Rezept Broetchen mit drei pikanten Fuellungen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Broetchen mit drei pikanten Fuellungen

Broetchen mit drei pikanten Fuellungen

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27191
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6322 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühwürfel !
Kochen sie Brühwürfel niemals mit, da sie sonst ihr Aroma verlieren. Die Brühwürfel sollen der heißen Flüssigkeit nur zugesetzt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
750 g Mehl
60 g Hefe
- - Zucker
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
3/8 l Wasser, lauwarm
1/8 l Oel
- - Mehl zum Bearbeiten d. Teigs
100 g Gouda, mittelalt
100 g Schafskaese, mild
100 g Walnusskerne
1 Bd. Basilikum
2  Knoblauchzehen
100 g Huettenkaese
1  Ei (L)
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
50 g Rote Paprikaschote
50 g Gruene Paprikaschote
40 g Schwarze Oliven mit Stein
150 g Salami
1 El. Oel
1 Tl. Thymian, getrocknet
Sp./Schuss Tabasco, einige
100 g Zwiebeln
2 Tl. Gruener Pfeffer
300 g Mett
1  Eigelb
1 El. Milch
2 El. Sesam
2 El. Kuemmel
2 El. Mohn
Zubereitung des Kochrezept Broetchen mit drei pikanten Fuellungen:

Rezept - Broetchen mit drei pikanten Fuellungen
Fuer den Hefeteig das Mehl in eine Schuessel geben und in die Mitte einen Mulde druecken. Die Hefe in die Mulde kruemeln, Zucker, Salz und Pfeffer auf den Mehlrand streuen. Wasser ueber die Hefe giessen und die Hefe darin aufloesen. Von der Mitte aus alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, dabei das Oel unterarbeiten. Dann den Teig auf der Arbeitsflaeche kraeftig durchkneten, zu einer Kugel formen, duenn mit Mehl bestaeuben und abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat (ca. 45 Minuten). In der Zwischenzeit die Fuellungen vorbereiten: Fuer die Kaesefuellung den Gouda und den Schafskaese in kleine Wuerfel schneiden. Die Walnusskerne grob hacken. Basilikum von den Stielen zupfen und grob hacken. Die Knoblauchzehen pellen und durchpressen. Kaesewuerfel, Walnusskerne, Basilikum und Knoblauch mit Huettenkaese und Ei mischen. Mit Salz und Pfeffer kraeftig wuerzen. Fuer die Salami-Paprika-Fuellung die Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Salami ebenfalls in kleine Wuerfel schneiden. Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Die Paprikawuerfel darin unter Wenden 4-5 Minuten anduensten, etwas auskuehlen lassen. Mit den Salami- und Olivenwuerfeln, Thymian und Tabasco mischen. Fuer die Mettfuellung die Zwiebeln pellen und fein wuerfeln. Die Pfefferkoerner zerdruecken. Zwiebelwuerfel und Pfefferkoerner unter das Mett mischen. Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsflaeche zusammendruecken und wieder zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in drei gleich grosse Stuecke teilen. Jedes Stueck auf edr bemehlten Arbeitsflaeche zu einer 40 cm langen Rolle formen, jede Rolle in 8 Stuecke teilen. Jedes Teigstueck auf der bemehlten Arbeitsflaeche zu einer Kugel formen. Die Teigkugeln duenn mit Mehl bestaeuben und zugedeckt nochmal 6-8 Minuten ruhen lassen. Jede Teigkugel zu einer runden Platte (10-12 cm Durchmesser) flachdruecken. Jeweils 1 El Fuellung in die Mitte der Platte setzen und den Teigrand ueber der Fuellung fest zusammendruecken. Zu einer Kugel formen und im Abstand von ca. 8 cm auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Das volle Blech mit einem Tuch abdecken, die Teigbaellchen nochmal ca. 8 Minuten gehen lassen. Eigelb mit Milch verquirlen und die Broetchen damit bestreichen. Die Kaese-Broetchen mit Sesam, die Salami-Paprika-Broetchen mit Mohn und die Mett-Broetchen mit Kuemmel bestreuen. In den auf 200GradC vorgeheizten Backofen eine Tasse Wasser stellen. Die Broetchen auf der 2. Schiene von unten ca. 45 Minuten backen. Lauwarm zu Wein oder Bier servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 39372 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im TrendBrunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
Der Genuss von Eiern niemals sicherer gewesen als heute: Seit 2004 kann der Verbraucher von jedem Ei ablesen, aus welcher Haltungsform und aus welchem Land es stammt. Außerdem trägt die Packung das Lege- und Mindesthaltbarkeitsdatum.
Thema 18828 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5811 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |