Rezept Broccoli Morchelgemuese (zu Schweinefilet)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Broccoli-Morchelgemuese (zu Schweinefilet)

Broccoli-Morchelgemuese (zu Schweinefilet)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19134
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3183 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10 g Getrocknete Morcheln
1/4 l Gemuesebruehe
200 g Schalotten
40 g Butter oder Margarine
700 g Broccoli
20 g Mehl
- - Salz
1/4 l Schlagsahne
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Broccoli-Morchelgemuese (zu Schweinefilet):

Rezept - Broccoli-Morchelgemuese (zu Schweinefilet)
Morcheln sehr gruendlich kalt abbrausen, dann in der heissen Bruehe quellen lassen. Schalotten pellen, halbieren und laengs in Spalten schneiden. Schalotten in der zerlassenen Butter oder Margarine glasig duensten. Broccoli putzen, waschen die Roeschen abtrennen, die Stiele schaelen und in Scheiben schneiden. Mehl auf die Schalotten geben und anschwitzen. Morchelbruehe durch ein feines Sieb dazugiessen. Die Morcheln aufschneiden, zur Sauce geben und alles zugedeckt 10 Min. leise kochen. Broccoli in kochendes Salzwasser geben und 8-10 Min. garen. Gleichzeitig die Schlagsahne zur Sauce geben, unter Ruehren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Broccoli abgiessen und portionsweise auf Teller verteilen, Morchelsauce daruebergiessen. Dazu passt gebratenes Schweinefilet. Pro Portion ca. 347 kcal/1452 kJ. * Quelle: Nach ARD/ZDF 1.01.96 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gemuese, Frisch, Broccoli, Morchel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7490 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Geschnetzeltes - Schnelles Essen für GenießerGeschnetzeltes - Schnelles Essen für Genießer
Wenn es in der Küche mal wieder schnell gehen soll, werden in deutschen Haushalten am liebsten Spaghetti mit Fertigsoße oder eine aufgebackene Tiefkühlpizza auf den Tisch gestellt.
Thema 23362 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?
Bei fast keinen anderen Küchenutensilien gibt es eine derartig große Preisspanne wie bei Pfannen und Töpfen. In manchen Einrichtungsgeschäften werden Teflonpfannen für schlappe fünf Euro angeboten;
Thema 11368 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |