Rezept Broccoli edler Verwandter des Blumenkohls (info)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Broccoli - edler Verwandter des Blumenkohls (info)

Broccoli - edler Verwandter des Blumenkohls (info)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17094
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11383 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Broccoli
- - Broeckelkohl
- - Spargelkohl
- - Brassica oleracea
Zubereitung des Kochrezept Broccoli - edler Verwandter des Blumenkohls (info):

Rezept - Broccoli - edler Verwandter des Blumenkohls (info)
Ob weisse oder gruene Knospen: die Heimat des Blumenkohls und des Broccoli ist dieselbe. In Kleinasien wuchsen sie auf als "wilde Geschwister", wurden schon vor den alten Griechen kultiviert und erhielten von den alten Roemern ihren Familiennamen "Brassica oleracea". Er stammt vom lateinischen "brachium" (Arm oder Zweig) und klingt noch heute im Wort Broccoli oder Broeckelkohl durch. Deutsche Feinschmecker hoben die gruenen Roeschen schliesslich in den Gemueseadel: Sie nennen ihn Spargelkohl, weil seine zarten Stengel nach diesem Feingemuese schmecken. Einkauf: Ob Broccoli frisch ist, verraet untrueglich seine Farbe: Die winzigen Bluetenknospen muessen blaugruen, Blaetter und Stiele kraeftig gruen gefaerbt sein. Schon nach kurzer Lagerung wird Broccoli gelb und welk. Frischhalten: Broccoli ist nicht lange lagerfaehig. In kuehler, feuchter Luft koennen Sie ihn 1-2 Tage aufbewahren. Zubereiten: Von Broccoli koennen Sie alles verwenden: Bluetenknopsen - das Feinste -, Blaetter und Stiele. Die festeren Stielenden werden wie Spargel geschaelt. Wie Blumenkohl, sein enger Verwandter, wird Broccoli immer gekocht, nicht aber geduenstet. Gekocht oder blanchiert kann es dann weiter verarbeitet, z.B. ueberbacken werden. Die zarten Bluetenknospen oder Roeschen brauchen weniger Garzeit (5-8 Minuten) als die Stiele (10-15 Minuten). Daher die Stiele besser getrennt vorkochen oder blanchieren, Bluetenknospen und Blaetter spaeter zugeben. Der feine edle Geschmack des Broccoli darf von allzu starken Gewuerzen nicht uebertoent werden, allerdings ist Knoblauch sein guter Partner. Weisswein, Zitronensaft, Butter sind empfehlenswerte Zutaten. Broccoli passt zu Kalb, Gefluegel, Schwein, Lamm, Steaks. Einfrieren: Broccoli ist bestens geeignet. Das geputzte Gemuese vorher 3-4 Minuten blanchieren. Lagerzeit: bis zu einem Jahr. Auftauen: Unaufgetaut mit wenig Fluessigkeit und Butter in einen Topf geben, bei milder Hitze zugedeckt auftauen. Saison: Von Juni bis Oktober Sorten: Fruehe und spaete Sorte mit unterschiedlichen Sprossen. Anbau: In allen marktnah produzierenden Anbaugebieten. Z.B.: Hamburg, Nordrhein, Suedbaden. Naehrwert: Broccoli ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, reicher noch als sein Verwandter, der Blumenkohl. Seine Blaetter (die Sie in jedem Fall mit verwenden sollten) haben einen hohen Gehalt an Carotin. Wie der Blumenkohl ist Broccoli leicht verdaulich. Auch Magenempfindliche vertragen ihn gut. 100 g Broccoli haben 33 Kilo-Kalorien/138 Kilo-Joule * Quelle: Nach: Cma-Broschuere erfasst: A. Bendig Stichworte: Gemuese, Broccoli, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7736 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Wein trinken - die richtigen Weingläser zum WeintrinkenWein trinken - die richtigen Weingläser zum Weintrinken
Weinkenner schwören auf die Wahl des passenden Glases zum edlen Tropfen – und das hat seinen Grund. Erst im richtigen Glas kann der Wein das volle Aroma entfalten. Sauber und geruchsfrei sollte es ohnehin sein:
Thema 10817 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 34721 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |