Rezept Briceletskoerbchen mit Raeuchermousse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Briceletskoerbchen mit Raeuchermousse

Briceletskoerbchen mit Raeuchermousse

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26862
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2674 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
125 g Mehl
1 Tl. Salz
1 Tl. Backpulver
150 ml Rahm
100 ml Wasser
50 g Sbrinz; gerieben
120 g Geraeucherte Fischfilets
200 g Frischkaese
1 El. Mayonnaise
2  Zweige Dill
1 gross. Gewuerzgurke
- - Beatrice Aepli in Orella 11/97 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Briceletskoerbchen mit Raeuchermousse:

Rezept - Briceletskoerbchen mit Raeuchermousse
Alle Zutaten fuer den Teig zu einer fluessigen Masse verarbeiten. Eine Stunde kuehl stellen Den Teig mit einem Teeloeffel in die Mitte der Ornamente des Brezeleisens giessen. Backen, dabei den Deckel nicht fest anpressen. Sogleich vom Brezeleisen nehmen, ueber ein umgestuerztes Glas von ca. 3 cm Durchmesser (z.B. Weissweinglas) legen und nach unten druecken, so dass ein Koerbchen entsteht. Alle Koerbchen so formen, aus dem restlichen Teig Brezeli backen. Fuer die Fuellung die Fischfilets mit dem Frischkaese und der Mayonnaise puerieren. Dill und Gurke fein hacken, mit der Creme vermengen. Erst vor dem Servieren in die Koerbchen fuellen. :Fingerprint: 21410475,101318677,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 10042 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4317 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Schwarzwurzel Spargel des kleinen MannesSchwarzwurzel Spargel des kleinen Mannes
Schon seit dem Altertum bis ins Mittelalter hinein hatte die wildwachsende Schwarzwurzel einen ausgezeichneten Ruf. Allerdings nicht als aromatisches Gemüse. Sie galt als wirksame Heilpflanze.
Thema 8876 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |