Rezept Briceletskoerbchen mit Raeuchermousse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Briceletskoerbchen mit Raeuchermousse

Briceletskoerbchen mit Raeuchermousse

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26862
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2698 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kochfisch darf nicht kochen !
Lassen Sie den Kochfisch nur ziehen. Er darf niemals kochen, weil er dadurch zu leicht zerfällt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
125 g Mehl
1 Tl. Salz
1 Tl. Backpulver
150 ml Rahm
100 ml Wasser
50 g Sbrinz; gerieben
120 g Geraeucherte Fischfilets
200 g Frischkaese
1 El. Mayonnaise
2  Zweige Dill
1 gross. Gewuerzgurke
- - Beatrice Aepli in Orella 11/97 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Briceletskoerbchen mit Raeuchermousse:

Rezept - Briceletskoerbchen mit Raeuchermousse
Alle Zutaten fuer den Teig zu einer fluessigen Masse verarbeiten. Eine Stunde kuehl stellen Den Teig mit einem Teeloeffel in die Mitte der Ornamente des Brezeleisens giessen. Backen, dabei den Deckel nicht fest anpressen. Sogleich vom Brezeleisen nehmen, ueber ein umgestuerztes Glas von ca. 3 cm Durchmesser (z.B. Weissweinglas) legen und nach unten druecken, so dass ein Koerbchen entsteht. Alle Koerbchen so formen, aus dem restlichen Teig Brezeli backen. Fuer die Fuellung die Fischfilets mit dem Frischkaese und der Mayonnaise puerieren. Dill und Gurke fein hacken, mit der Creme vermengen. Erst vor dem Servieren in die Koerbchen fuellen. :Fingerprint: 21410475,101318677,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Happy Aging - mit gesunder Ernährung glücklich alternHappy Aging - mit gesunder Ernährung glücklich altern
Immer mehr Menschen möchten auch im Alter gut aussehen und sich natürlich wohl fühlen. Schließlich gilt es, den wohlverdienten Ruhestand aktiv zu erleben und zu genießen. „Happy Aging“ statt „Anti Aging“ lautet die Devise.
Thema 7231 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Kartoffelpuffer mit ApfelmusKartoffelpuffer mit Apfelmus
Spätestens auf den Weihnachtsmärkten werden sie uns wieder in Hülle und Fülle angeboten: Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Reiberdatschi.
Thema 14144 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7806 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |