Rezept Bretonische Seezunge

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bretonische Seezunge

Bretonische Seezunge

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4889
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4162 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen mit Schwips !
Rosinen versinken leicht, wenn man sie in den Kuchenteig einarbeitet. Tauchen Sie sie vorher in Rum und sie bleiben oben. Sie können die Rosinen auch kurz in Butter wenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Seezungenfilets,
1 Tl. Zitronensaft
2  Stangen Lauch, kl.
2  Stangen Stangensellerie, kl.
2  Schalotten
2 El. Butter od. Margarine
- - Salz
1/2 Tas. Mehl
100 ml Weißwein, leichter
100 ml Sahne
1 El. Petersilie, geh.
Zubereitung des Kochrezept Bretonische Seezunge:

Rezept - Bretonische Seezunge
Fischfilets saeubern, trockentupfen, mit Zitronensaft saeuern, 15 Min. einziehen lassen. Vom Lauch die dunkelgruenen Blaetter abschneiden, nur den unteren Teil und den Sellerie in Scheibchen schneiden, Schalotten fein wuerfeln. Fett in einer Pfanne zerlaufen lassen, Gemuese ca. 10 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4-5 darin anduensten. Fischfilets leicht salzen, in Mehl wenden. Ueberfluessiges Mehl abschuetteln. Gemuese in eine feuerfeste Form geben, Fischfilets - einmal zusammengeklappt - darauflegen. Etwas Wein um die Seezungenfilets traeufeln, die Form zugedeckt in den Backofen schieben. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 180-200°, Umluftbackofen 30 - 35 Min. Die Filets 2 - 3 mal mit Weisswein betraeufeln, nach 20 Min. Sahne ueber die Filets giessen, weitere 10-15 Min. ohne Deckel ueberbacken. Das Gericht mit Petersilie bestreut servieren. Dazu schmeckt koerniger Reis oder Risotto.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13402 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Lasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemachtLasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemacht
Sogar in der bunten Welt der Comics hat die Lasagne es zu beträchtlicher Berühmtheit gebracht: Der faule, dicke Kater Garfield liebt nichts mehr als seine Tomatenlasagne, natürlich dick mit Käse überbacken.
Thema 13739 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?
Jod gehört zu den Spurenelementen – die heißen unter anderem so, weil sie für den Körper in äußerst geringen Mengen gut und nützlich sind. Die Weltgesundheitsorganisation WHO bewertet Deutschland als mittelschweres Jodmangelgebiet.
Thema 6199 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |