Rezept Bretonische Lammkeule

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bretonische Lammkeule

Bretonische Lammkeule

Kategorie - Fleisch, Lamm, Wein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25151
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5582 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haferflocken zum Bestreuen !
Rösten Sie Haferflocken mit etwas Zucker und Butter bei schwacher Hitze in der Pfanne. Die Flocken eignen sich gut zum Bestreuen der Plätzchen. Es sieht schön aus, und die Kekse bekommen einen nussigen Geschmack.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
1  Lammkeule (ca. 750 g)
1/2 l Rotwein
2  Zwiebeln, geschält
3  Knoblauchzehen, zerdrückt
1 El. Estragon, getrocknet
1  Zweig frischer Rosmarin
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
150 g Speck, durchwachsen
2  Karotten
2  Stangen Lauch
3 El. Cognac
Zubereitung des Kochrezept Bretonische Lammkeule:

Rezept - Bretonische Lammkeule
Zwiebeln grob stückeln. Mit Knoblauch, Wein, Estragon, Rosmarin, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Das Fleisch darin einen Tag ziehen lassen. Den Speck würfeln und in einem Bräter auslassen. Die ausgelassenen Würfel aus dem Bräter nehmen. Das Gemüse aus der Marinade fischen und zusammen mit Lauch und Karotten klein schneiden. Die Lammkeule im Speckfett anbraten, anschließend das Gemüse zugeben, etwas mit anbraten und mit einem Teil der Beize ablöschen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. eine Stunde garen. Dann das Lamm herausnehmen und die Sauce durch ein Sieb passieren. Mit der restlichen Beize aufkochen. Die ausgelassenen Speckwürfel zugeben und evtl. mit etwas Speisestärke oder Mehl und Butter binden. Noch etwas köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Cognac verfeinern.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber Ernte, Lagerung und Rezept ideen für rhabarberRhabarber Ernte, Lagerung und Rezept ideen für rhabarber
Wer kennt nicht Großmutters selbstgemachten Rhabarberkompott, die Marmeladen oder den Rhabarberkuchen mit seinem süßlich-sauren Geschmack? Entgegen landläufiger Meinung, Rhabarber sei ein Obst, ist Rhabarber ein Gemüse und zählt zu den Knöterichgewächsen.
Thema 46113 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14106 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3229 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |