Rezept Bretonische Lammkeule

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bretonische Lammkeule

Bretonische Lammkeule

Kategorie - Fleisch, Lamm, Wein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25151
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5926 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
1  Lammkeule (ca. 750 g)
1/2 l Rotwein
2  Zwiebeln, geschält
3  Knoblauchzehen, zerdrückt
1 El. Estragon, getrocknet
1  Zweig frischer Rosmarin
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
150 g Speck, durchwachsen
2  Karotten
2  Stangen Lauch
3 El. Cognac
Zubereitung des Kochrezept Bretonische Lammkeule:

Rezept - Bretonische Lammkeule
Zwiebeln grob stückeln. Mit Knoblauch, Wein, Estragon, Rosmarin, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Das Fleisch darin einen Tag ziehen lassen. Den Speck würfeln und in einem Bräter auslassen. Die ausgelassenen Würfel aus dem Bräter nehmen. Das Gemüse aus der Marinade fischen und zusammen mit Lauch und Karotten klein schneiden. Die Lammkeule im Speckfett anbraten, anschließend das Gemüse zugeben, etwas mit anbraten und mit einem Teil der Beize ablöschen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. eine Stunde garen. Dann das Lamm herausnehmen und die Sauce durch ein Sieb passieren. Mit der restlichen Beize aufkochen. Die ausgelassenen Speckwürfel zugeben und evtl. mit etwas Speisestärke oder Mehl und Butter binden. Noch etwas köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Cognac verfeinern.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 25125 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 12172 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4466 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |