Rezept Bressetaube im Jasminreismantel mit Pak Choi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bressetaube im Jasminreismantel mit Pak-Choi

Bressetaube im Jasminreismantel mit Pak-Choi

Kategorie - Taube, Reis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29599
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2802 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kontrolle für die Gefriertruhe !
Wenn Sie in Urlaub fahren, dann legen Sie einen Beutel mit Eiswürfel in die Gefriertruhe. Sind die Eiswürfel nach Ihrer Rückkehr deformiert, müssen Sie sich auf die Suche nach dem Fehler machen. Vorsicht vor verdorbenen Lebensmitteln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Bressetauben
1  Möhre
1  Stück Sellerie
1  Stück Lauch
8 El. Sonnenblumenöl
400 ml Geflügelfond
100 g Jasminreis in Asienläden
- - Salz
4  Champignons
2  Schalotten
30 g Ingwer; frisch
100 g Sojabohnensprossen
2 El. Sesamöl
1 Bd. Koriander gehackt
- - Pfeffer a.d.M.
100 g Pak-Choi-Blätter Chinakohlsorte, in Asien- läden erhältlich
12  Okraschoten
12  Chicoréeblätter
1  Paprika; rot
2  Tomaten
3 El. Sesamsamen
1  Schweinenetz beim Metzger vorbestellen
120 g Butter
1 Tl. Currypaste in Asienläden erhältlich
2 El. Tandooripaste in Asien- u. Indienläden erhältlich, evtl. auf
- - Bestellung
1 El. Tannenhonig
4 El. Balsamessig evtl. 1/4 mehr
- - Kreuzkümmel; gemahlen
- - Der Feinschmecker, 5/96 Erfasst v.Susanne Harnisch
- - Im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Bressetaube im Jasminreismantel mit Pak-Choi:

Rezept - Bressetaube im Jasminreismantel mit Pak-Choi
1. Taubenbrüste auslösen. Keulen abtrennen, Oberschenkelknochen bis zum Gelenk auslösen. Häuten. 2. Möhre, Sellerie und Lauch fein würfeln. 3. Taubenkarkassen in 1/4 des heißen Sonnenblumenöl kräftig anbraten. 4. Gemüse zu den Knochen geben und kurz mitschmoren. 5. Mit Geflügelfond ablöschen und etwa 1 Std. leicht köcheln lassen, durch ein Sieb gießen und auf (bei 4 Portionen) auf 0,3 l einkochen. 6. Für den Reismantel Jasminreis in Salzwasser bißfest kochen, abgießen, abschrecken und beiseite stellen. 7. Champignons und Schalotten fein würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Die Hälfte der Sojsprossen hacken. 8. Ein weiteres Viertel des Sonnenblumenöls erhitzen und Champignons, Schalotten, Ingwer (1 TL zurückbehalten - bei 4 Portionen) und Sprossen darin andünsten. 9. Gegarten Reis zufügen, alles gut vermischen und mit der Hälfte des Sesamöls, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken. 10. Für das Gemüse Pak-Choi-Blätter (1 Blatt zurückbehalten), Okraschoten und Chicoréeblätter putzen und waschen. Okraschoten am Stielende etwas einschneiden. 11. Pak-Choi, Okraschoten und Chicorée getrennt in kochendem Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen. 12. Paprikaschote halbieren, entkernen und vierteln. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 ° C 15 min backen. Häuten, Fruchtfleisch pürieren. 13. Tomaten häuten, entkernen und in schmale Streifen schneiden. 14. Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. ZUBEREITUNG: 1. Für die Tauben Schweinenetz ausbreiten und Reis darauf verteilen. Je eine Taubenbrust und -keule darauflegen und einschlagen. Die Keulenenden sollen herausstehen. 2. 1/3 der Butter und 1/4 des Sonnenblumenöls erhitzen und die Rollen rundherum 10-15 min braun braten. 3. Für die Sauce Currypaste, Tandooripaste, Paprikapüree, restlichen gewürfelten Ingwer, 2 EL geröstete Sesamsamen und Tannenhonig in einer Pfanne erhitzen. 4. Mit Essig ablöschen und mit Taubenfond auffüllen. Alles gut einkochen lassen und die Sauce mit 5/12 der Butter (kalt) in Stückchen binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5. Für das Gemüse restliche Butter und restliches Sonnenblumenöl erhitzen und vorbereitetes Gemüse darin unter Schwenken erhitzen. Mit Kreuzkümmel, Sesamöl, Salz und Pfeffer abschmecken. ANRICHTEN: 1. Sauce auf die Teller verteilen. Warmes Gemüse und restliche Sojabohnensprossen anrichten. 2. Aufgeschnittene Taube in die Mitte setzen. 3. Mit Sesamkörnern und fritierten Pak-Choi-Streifen garnieren. WEINTIP: ein leichter Riesling wie der White Riesling 1992, Greenwood Ridge Vineyards, Anderson Valley, Kalifornien.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 8724 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 33712 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7314 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |