Rezept Bressetaube im Jasminreismantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bressetaube im Jasminreismantel

Bressetaube im Jasminreismantel

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21907
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2770 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blumenkohl ohne Schnecken !
Legen Sie den Blumenkohl vor dem Kochen etwa eine viertel Stunde in starkes Salz- oder Essigwasser. Schnecken und Insekten werden dadurch herausgeschwemmt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2  Bressetauben
1  Möhre
1  St. Sellerie
1  SK. Lauch
8 El. Sonnenblumenöl
400 ml Geflügelfond
100  g. Jasminreis (gibt's in Asienläden)
- - Salz
4  Champignons
2  Schalotten
1  St. Ingwer (ca. 30 g)
100  g. Sojabohnensprossen
2 El. Sesamöl
1 Bd. Koriander, frisch gehackt
- - Pfeffer aus der Mühle
100  g. Pak-Choi-Blätter (Chinakohlsorte, in erhältlich
12  Okraschoten
12  Chicoreeblätter
1  Paprikaschote, rot
2  Tomaten
3 El. Sesamsamen
1  Schweinenetz (beim Metzger vorbestellen)
120  g. Butter
1 Tl. Currypaste (in Asienläden erhältlich)
2 Tl. Tandooripaste (in Asien- und Indienläden erhä lich, evtl. vorbestellen
1 El. Tannenhonig
5 El. Basamessig
- - Kreuzkümmel, gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Bressetaube im Jasminreismantel:

Rezept - Bressetaube im Jasminreismantel
Aromen aus Europa und Asien auf einem Teller: Taube im Reismantel auf einem Stern aus Okras, Tomaten und Chicoree. Taubenbrüste auslösen. Keulen abtrennen, Oberschenkelknochen bis zum Gelenk auslösen. Häuten. Möhre, Sellerie und Lauch fein würfeln. Taubenkarkassen in zwei Eßlöffeln heißem Sonnenblumenöl kräftig anbraten. Gemüse zu den Knochen geben und kurz mitschmoren. Mit Geflügelfond ablöschen und etwa eine Stunde leicht köcheln lassen, durch ein Sieb gießen und auf 0,3 Liter einkochen. Für den Reismantel Jasminreis in Salzwasser bissfest kochen, abgießen, abschrecken und beiseite stellen. Champignons und Schalotten fein würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. 50 g Sojasprossen hacken. Zwei Eßlöffel Sonnenblumenöl erhitzen und Champignons, Schalotten, Ingwer (einen Teelöffel zurückbehalten) und Sprossen darin andünsten. Gegarten Reis zufügen, alles gut vermischen und mit einem Eßlöffel Sesamöl, gehacktem Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken. Für das Gemüse Pak-Choi-Blätter (ein Blatt zurückbehalten), Okraschoten und Chicoreeblätter putzen und waschen. Okaraschoten am Stielende etwas einschneiden. Pak-Choi, Okaraschoten und Chicoree getrennt in kochendem Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen. Paprikaschote halbieren, entkernen und vierteln. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius 15 Minuten backen. Häuten, Fruchtfleisch pürieren. Tomaten häuten, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Für die Tauben das Schweinenetz ausbreiten und Reis darauf verteilen. Je eine Taubenbrust und -keule darauflegen und einschlagen. Die Keulenenden sollen herausstehen. Vierzig Gramm Butter und zwei Eßlöffel Sonnenblumenöl erhitzen und die Rollen rundherum 10-15 Minuten braun braten. Für die Sauce Currypaste, Tandooripaste, Paprikapüree, restlichen gewürfelten Ingwer, zwei Eßlöffel geröstete Sesamsamen und Tannenhonig in einer Pfanne erhitzen. Mit Essig ablöschen und mit Taubenfond auffüllen. Alles gut einkochen lassen und die Sauce mit 50 Gramm kalter Butter in Stückchen binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für das Gemüse restliche Butter und restliches Sonnenblumenöl erhitzen und vorbereitetes Gemüse darin unter Schwenken erhitzen. Mit Kreuzkümmel, Sesamöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce auf vier Teller verteilen. Warmes Gemüse und restliche Sojabohnensprossen anrichten. Aufgeschnittene Taube in die Mitte setzen. Mit Sesamkörnern und fritierten Pak-Choi-Streifen garnieren. Weintip: Ein leichter Riesling wie z.B. der "White Riesling 1992", Greenwood Ridge Vineyards, Anderson Valley, Kalifornien.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10272 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 41895 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Chili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauenChili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauen
Wer es scharf mag, kauft sich die Schoten im Glas und fügt sie klein geschnitten dem Essen zu. Wer es scharf mag und zudem einen grünen Daumen besitzt, kann Chilis sogar auf dem heimischen Balkon anbauen.
Thema 11443 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |