Rezept Brennesselspinat Mit Pochierten Eiern Auf Kartoffelpüree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brennesselspinat Mit Pochierten Eiern Auf Kartoffelpüree

Brennesselspinat Mit Pochierten Eiern Auf Kartoffelpüree

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24625
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8070 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  groß. Schüssel voll Brennesselspitzen
1  Zwiebel
2  (-3) Butter
3  Knoblauchzehen
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
4  Absolut frische Eier
2  Essig
1200 g Kartoffeln
- - Salz
1/4 l Milch
2  Butter
- - Muskat
- - Ilka Spiess Martina Meuth/Bernd Neuner- Duttenhofer
Zubereitung des Kochrezept Brennesselspinat Mit Pochierten Eiern Auf Kartoffelpüree:

Rezept - Brennesselspinat Mit Pochierten Eiern Auf Kartoffelpüree
Die Brennesseln in kochendes Salzwasser werfen, sofort wieder abgießen und in eiskaltem Wasser abkühlen, damit sich die schöne grüne Farbe stabilisiert. Zwiebel fein würfeln, in einer Sauteuse in der heißen Butter andünsten, schliesslich den Knoblauch durch die Presse hinzufügen. Erst wenn die Zwiebel weich gedünstet ist - bitte nicht bräunen -, die gut abgetropften Brennesselspitzen hinzufügen und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und einer guten Prise Muskat würzen. Die Eier gelingen garantiert und ohne Schwierigkeiten, wenn man sie in einem möglichst tiefen Topf pochiert, in dem sie nach unten reichlich Platz finden. Wasser darin aufsetzen. Sobald es kocht, mit Essig würzen. Die Eier nacheinander in eine Tasse aufschlagen, aus dieser jeweils vorsichtig in das kochende Wasser gleiten lassen. Die Eier jeweils etwa fünf bis sechs Minuten garziehen lassen - ihr Eiweiß sollte gestockt, das Eigelb im Inneren noch flüssig bis cremig weich sein. Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln geschält, nur knapp von Salzwasser bedeckt, aufsetzen und zugedeckt in 20 Minuten weich kochen. Das Wasser abgießen, aber auffangen. Statt dessen Milch und Butter hinzufügen. Mit einem Kartoffelstampfer zu einem glatten Püree zerdrücken, dabei soviel Kochwasser hinzufügen, bis das Püree die gewünschte Konsistenz hat. Das Kartoffelpüree mit Salz und Muskat abschmecken. Zum Servieren jeweils einen Klecks Kartoffelpüree in die Mitte eines jeden Tellers setzen und flach streichen. Darauf ein Nest von Brennesselspinat betten und in die Mitte ein pochiertes Ei setzen. Mit kleinen Blüten umstreut sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 10009 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 14244 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 6461 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |