Rezept Brennesselknoedel mit Wurzelgemueseragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brennesselknoedel mit Wurzelgemueseragout

Brennesselknoedel mit Wurzelgemueseragout

Kategorie - Gemuese, Frisch, Brennessel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25073
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2610 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Sonnenblumenoel
1 klein. Zwiebel; in Wuerfelchen
1/4 klein. Knoblauchzehe; zerdrueckt
50 g Frische Brennesseln gewaschen, und in Streifen geschnitten
8  Alte Vollkornsemmel in feine Scheiben
375 ml Milch; lauwarm
3  Eier
- - Salz
2  Karotten
1  Petersilienwurzel beide gebuerstet und schraeg in Scheiben
- - geschnitten
1 klein. Kohlrabi; geschaelt und in duenne Spalten
125 ml Gemuesebouillon
125 ml Rahm
- - Kraeutersalz
- - Pfeffer
- - Pfeilwurzmehl; zum Binden falls noetig
- - Brennesselblaettchen in wenig Kokosfett gebraten, auf einem
- - Krepptuch abgetrocknet
- - Rene Gagnaux Nach Marmite 2/95
Zubereitung des Kochrezept Brennesselknoedel mit Wurzelgemueseragout:

Rezept - Brennesselknoedel mit Wurzelgemueseragout
Fuer die Knoedel die Zwiebelwuerfelchen zusammen mit dem Knoblauch und den Brennesseln in Oel duensten. Die Semmelscheiben mit der warmen Milch uebergiessen und einziehen lassen. Dann die Eier, Salz und die Brennesseln untermischen, aus dem Teig mit nassen Haenden kleinere Knoedel (Durchmesser etwa fuenf cm) formen und ueber dem Wasserdampf in einem Kartoffeldaempfer in zehn bis fuenfzehn Minuten garen. Inzwischen das Ragout vorbereiten: Das Gemuese mit der Bouillon und dem Rahm in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze in einigen Minuten garen - nicht kochen! Am Schluss mit Kraeutersalz und Pfeffer abschmecken und die Fluessigkeit gegebenenfalls mit etwas Pfeilwurzmehl binden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 4402 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7111 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 14436 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |