Rezept Brennesselknoedel mit Wurzelgemueseragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brennesselknoedel mit Wurzelgemueseragout

Brennesselknoedel mit Wurzelgemueseragout

Kategorie - Gemuese, Frisch, Brennessel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25073
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2635 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Sonnenblumenoel
1 klein. Zwiebel; in Wuerfelchen
1/4 klein. Knoblauchzehe; zerdrueckt
50 g Frische Brennesseln gewaschen, und in Streifen geschnitten
8  Alte Vollkornsemmel in feine Scheiben
375 ml Milch; lauwarm
3  Eier
- - Salz
2  Karotten
1  Petersilienwurzel beide gebuerstet und schraeg in Scheiben
- - geschnitten
1 klein. Kohlrabi; geschaelt und in duenne Spalten
125 ml Gemuesebouillon
125 ml Rahm
- - Kraeutersalz
- - Pfeffer
- - Pfeilwurzmehl; zum Binden falls noetig
- - Brennesselblaettchen in wenig Kokosfett gebraten, auf einem
- - Krepptuch abgetrocknet
- - Rene Gagnaux Nach Marmite 2/95
Zubereitung des Kochrezept Brennesselknoedel mit Wurzelgemueseragout:

Rezept - Brennesselknoedel mit Wurzelgemueseragout
Fuer die Knoedel die Zwiebelwuerfelchen zusammen mit dem Knoblauch und den Brennesseln in Oel duensten. Die Semmelscheiben mit der warmen Milch uebergiessen und einziehen lassen. Dann die Eier, Salz und die Brennesseln untermischen, aus dem Teig mit nassen Haenden kleinere Knoedel (Durchmesser etwa fuenf cm) formen und ueber dem Wasserdampf in einem Kartoffeldaempfer in zehn bis fuenfzehn Minuten garen. Inzwischen das Ragout vorbereiten: Das Gemuese mit der Bouillon und dem Rahm in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze in einigen Minuten garen - nicht kochen! Am Schluss mit Kraeutersalz und Pfeffer abschmecken und die Fluessigkeit gegebenenfalls mit etwas Pfeilwurzmehl binden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7334 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4145 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 7239 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |