Rezept Brennesselkaese mit Gaensebluemchenvinaigrette

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brennesselkaese mit Gaensebluemchenvinaigrette

Brennesselkaese mit Gaensebluemchenvinaigrette

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25069
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2380 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleisch durchbraten !
Braten Sie Fleisch auf keinen Fall nur äußerlich an, um es dadurch zu konservieren, wie es unsere Großmütter empfohlen haben. Sie würden dadurch den Salmonellenbakterien im Inneren des Bratens einen hervorragenden Nährboden schaffen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Schafsfrischkaese
500 g Ziegenfrischkaese
- - Salz
- - Pfeffer
200 g Brennesseln; jung, zart
1  Knoblauchzehe
3 El. Weissweinessig
- - Salz
- - Pfeffer
9 El. Walnussoel
1 klein. Schalotte
3 El. Walnusskerne; gehackt
3 El. Gaensebluemchen
Zubereitung des Kochrezept Brennesselkaese mit Gaensebluemchenvinaigrette:

Rezept - Brennesselkaese mit Gaensebluemchenvinaigrette
Den Kaese zerdruecken; durch ein Sieb streichen und mit Salz sowie Pfeffer wuerzen. Die Haelfte der Brennesseln und die Knoblauchzehe fein hacken und mit dem Kaese vermischen. Den Kaese zur Rolle formen, in Alufolie wickeln und 2-3 Stunden kalt stellen. Die restlichen Brennesseln fein hacken und den Kaese darin waelzen. Essig, Salz, Pfeffer und Oel verruehren. Die Schalotte in Wuerfel oder Ringe schneiden und dazugeben. Den Kaese in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit der Vinaigrette betraeufeln. Mit Walnuessen und Gaensebluemchen dekorieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 59198 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5443 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9602 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |