Rezept Brennesselgratin mit Morcheln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brennesselgratin mit Morcheln

Brennesselgratin mit Morcheln

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8655
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2176 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
40 g Butter
2  Schalotten; fein gehackt
2  Knoblauchzehen; fein gehackt
150 g Frische Morcheln; geputzt,
- - gewaschen, in Stuecke geschnitten
200 g Brennesselblaetter
120 g Spinatblaetter; entstielt
2  Eier
1 1/2 dl Sahne
1 dl Milch
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Parmesan; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Brennesselgratin mit Morcheln:

Rezept - Brennesselgratin mit Morcheln
Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Die Schalotten gut anduensten, ohne sie Farbe annehmen zu lassen. Knoblauch und Morcheln dazugeben und weitere 5 Minuten duensten. Die in heissem Wasser kurz blanchierten, abgekuehlten und gut abgetropften Brennessel- und Spinatblaetter unter das Morchelgemisch mengen. Die Pfanne vom Herd nehmen. Eier, Sahne, Milch, Salz und Pfeffer verruehren und unter das Gemuese mischen. Die Masse in eine gut ausgebutterte Gratinform geben, mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 15 Minuten backen. * Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Fruehling in der Kueche, Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444-10416-2 erfasst von Rene Gagnaux 2:301/212.19, 14.05.94 ** From: R.GAGNAUX@LINK-CH1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Sat, 14 May 1994 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Gemuese, Gratin, Brennessel, Morchel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11245 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 5548 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12655 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |