Rezept Brenesselbouillon

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brenesselbouillon

Brenesselbouillon

Kategorie - Vorspeise, Warm, Brennessel, Sahne Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29598
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2089 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Butter
3  Schalotten
2 El. Zzucker
250 g Brennesselblätter
- - (ohne Blüten)
1/2 l kräftige Hühnerbrühe
- - Salz
- - Muskatnuß
- - Pfeffer a.d.M.
100 g Schlagsahne; geschlagen
- - Stern erfaßt von: I. Benerts 22.04.97
Zubereitung des Kochrezept Brenesselbouillon:

Rezept - Brenesselbouillon
Butter zerlassen, die fein gewürfelten Schalotten zugeben, mit dem Zucker bestreuen und goldgelb andünsten. Die Brennesselblätter waschen, abgetropft auf die Schalotten geben und gut schmoren lassen. Die Hühnerbrühe zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen, grob pürieren und durch ein Sieb gießen. Die Bouillon in Mokkatassen füllen und etwas geschlagene Sahne daraufgeben. Sie soll die Oberfläche ganz abdecken. Etwas Muskatnuß darüber reiben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 8021 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 331144 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8437 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |