Rezept Braune Sauce mit Pilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Braune Sauce mit Pilzen

Braune Sauce mit Pilzen

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29597
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6182 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
40 g Butter
30 g Champignons;sehr fein geschnitten
2  Stangen Bleichsellerie; sehr fein geschnitten
1 klein. Moehre;sehr fein geschnitten
1 klein. Zwiebel;sehrfein geschnitten
20 g Vollweizenmehl;evtl.mehr
1/2 l Wasser, Menge anpassen
1  Lorbeerblatt
2 Tl. Miso
2 Tl. Shoyu (Sojasauce)
- - DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH
- - Renate Schnapka am 22.03.97
Zubereitung des Kochrezept Braune Sauce mit Pilzen:

Rezept - Braune Sauce mit Pilzen
Obwohl diese Sauce mit Wasser zubereitet wird, verleihen ihr die geschmorten Gemuese sowie Miso und Shoyu eine schoene braune Farbe und einen vollen Geschmack. Damit die Sauce nicht pappig wird, muss das Vollweizenmehl gruendlich durchkochen. Die Butter zerlassen und die Gemuese zugedeckt 10Min. darin schmoren lassen. Mit dem Mehl ueberstaeuben und unter ruehren 3-4Min. schmoren lassen. Das Wasser und das Lorbeerblatt hinzufuegen. Unter fortwaehrendem Ruehren zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 4-5Min. koecheln lassen. Das Miso in 1EL Sauce aufloesen und zurueck in den Topf geben. Das Shoyu dazugeben und noch einie Minuten weiterkoecheln lassen. Abschmecken und wenn noetig mehr Miso oder Shoyu hinzufuegen. Das Lorbeerblatt vor dem Servieren entfernen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 12029 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 10820 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8723 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |