Rezept Braune Sauce mit Pilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Braune Sauce mit Pilzen

Braune Sauce mit Pilzen

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29597
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6117 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Butter geschmeidig machen !
Zu harte Butter wird schnell streichfähig, wenn man eine heiße Pfanne kurz über die Butterdose stülpt. Braucht man weiche Butter für einen Teig, raspelt man sie in die Schüssel, und sie lässt sich sofort verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
40 g Butter
30 g Champignons;sehr fein geschnitten
2  Stangen Bleichsellerie; sehr fein geschnitten
1 klein. Moehre;sehr fein geschnitten
1 klein. Zwiebel;sehrfein geschnitten
20 g Vollweizenmehl;evtl.mehr
1/2 l Wasser, Menge anpassen
1  Lorbeerblatt
2 Tl. Miso
2 Tl. Shoyu (Sojasauce)
- - DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH
- - Renate Schnapka am 22.03.97
Zubereitung des Kochrezept Braune Sauce mit Pilzen:

Rezept - Braune Sauce mit Pilzen
Obwohl diese Sauce mit Wasser zubereitet wird, verleihen ihr die geschmorten Gemuese sowie Miso und Shoyu eine schoene braune Farbe und einen vollen Geschmack. Damit die Sauce nicht pappig wird, muss das Vollweizenmehl gruendlich durchkochen. Die Butter zerlassen und die Gemuese zugedeckt 10Min. darin schmoren lassen. Mit dem Mehl ueberstaeuben und unter ruehren 3-4Min. schmoren lassen. Das Wasser und das Lorbeerblatt hinzufuegen. Unter fortwaehrendem Ruehren zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 4-5Min. koecheln lassen. Das Miso in 1EL Sauce aufloesen und zurueck in den Topf geben. Das Shoyu dazugeben und noch einie Minuten weiterkoecheln lassen. Abschmecken und wenn noetig mehr Miso oder Shoyu hinzufuegen. Das Lorbeerblatt vor dem Servieren entfernen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3882 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5990 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?
Viele Arbeitnehmer klagen über mangelnde gesunde Küche in der firmeneigenen Betriebskantine. Dennoch ist es möglich, mit etwas Sachverstand, sich während der Mittagspause gesund zu ernähren.
Thema 11099 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |