Rezept Bratwurst mit Porreegemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bratwurst mit Porreegemuese

Bratwurst mit Porreegemuese

Kategorie - Fleisch, Wurst, Diaet, Diabetes, Singles Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29655
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 26190 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Kartoffeln überkochen !
Etwas Fett ins Kochwasser geben, und die Kartoffeln kochen nicht über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
160 g Kartoffeln; geschaelt
- - Salz
200 g Porree; geputzt
5 g Oel
50 g Bratwurst; kalorienreduziert
- - Diaet-Bindefix ohne BE-Anrechnung
- - weisser Pfeffer
10 g Emmentaler; gerieben
4 El. Wassser (1)
- - 09.04.97 I. Benerts Aus der Rezeptsammlung 1987 bis 1996
Zubereitung des Kochrezept Bratwurst mit Porreegemuese:

Rezept - Bratwurst mit Porreegemuese
Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Porree waschen und in Ringe schneiden. Oel erhitzen und die Bratwurst darin rundherum braun braten. Herausnehmen und warm stellen. Porree im Bratefett ca. 5 Minuten duensten. Den Porree mit Wasser (1) abloeschen. Die Fluessigkeit mit etwas Diaet-Bindefix binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kaese darueberstreuen und schmelzen lassen. Alles zusammen anrichten. :Pro Person ca. : 400 kcal :Pro Person ca. : 1675 kJoule :Eiweis : 19 Gramm :Fett : 15 Gramm :Kohlenhydrate : 43 Gramm :Broteinheiten : 2 :Zubereitungs-Z.: 30 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 7477 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10552 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 6779 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |