Rezept Bratlinge aus Amaranth

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bratlinge aus Amaranth

Bratlinge aus Amaranth

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28946
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8885 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel frisch und knackig !
Bevor Sie Spargel schälen, sollten Sie dieses feine Gemüse mindestens eine Stunde in kaltes Wasser legen. Dadurch werden Spargel – auch wenn sie schon ein paar Tage vorher geerntet wurden – wieder ganz frisch und knackig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
150 g Amaranth
300 ml Getreidebruehe aus Extrakt
1  Ei
2 El. Vollkornsemmelbroesel
2 El. geriebener Kaese
2 El. grob gehackte Haselnusskerne
- - Meersalz
- - weisser Pfeffer
5  zerstossene Korianderkoerner
- - Kokosfett zum Braten
Zubereitung des Kochrezept Bratlinge aus Amaranth:

Rezept - Bratlinge aus Amaranth
Amaranth in kochende Gemuesebruehe geben, aufkochen lassen und bei geringer Energiezufuhr ca. 45 Min. garen (nach 30 Min. den Tofpdeckel abnehmen). Restliche Zutaten bis auf das Kokosfett zugeben und alles miteinander vermischen. Ca. 10 Min. quellen lassen und aus dem weichen Teig acht flache Bratlinge formen. In heissem Kokosfett von beiden Seiten goldgelb braten. Nach Bedarf koennen die Bratlinge auch vor dem Braten in Semmelbroesel oder in Sesam gewendet werden. Dazu koennen dann diverse Gemuese und auch Kartoffeln gereicht werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Empanadas, eine köstliche Abwechslung aus SüdamerikaEmpanadas, eine köstliche Abwechslung aus Südamerika
Aus den Küchen Südamerikas sind die Empanadas längst nicht mehr wegzudenken und auch hierzulande gewinnen diese köstlichen Teigtaschen immer mehr Liebhaber.
Thema 15614 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3440 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für zweiErnährung in der Schwangerschaft - Essen für zwei
Vor allem die ersten drei Monate der Schwangerschaft stellen den Appetit werdender Mütter auf eine harte Probe.
Thema 13132 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |