Rezept Bratkartoffeln mit Zwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bratkartoffeln mit Zwiebeln

Bratkartoffeln mit Zwiebeln

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14246
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14665 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feine Tomatensuppe !
Verfeinern Sie Ihre Tomatensuppe mit Milch oder Sahne. Gießen Sie die Suppe in die Sahne und nicht umgekehrt, da sie sonst leicht gerinnt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Kartoffeln, gekocht
1  Zwiebel
20 g Margarine
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprika
Zubereitung des Kochrezept Bratkartoffeln mit Zwiebeln:

Rezept - Bratkartoffeln mit Zwiebeln
Zwiebel schaelen und in halbe Ringe schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel anduensten. Die Zwiebel mit Pfeffer und Paprika kraeftig wuerzen. Alles gut umruehren. Die Kartoffeln kleingeschnitten zugeben, gut mit den Zwiebeln vermengen und 5 bis 10 Minuten braten. Wenn erforderlich nachsalzen. Die Bratkartoffeln koennen so, aber auch als Zulage zu Fleisch und Gemuese serviert werden. Als Kartoffeln eignen sich besonders Restkartoffeln vom Mittagessen. Zubereitungszeit ca. 15 Minuten ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Mon, 13 Feb 1995 Stichworte: Kartoffeln, Zwiebeln, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles Käse oder wasAlles Käse oder was
Vergammelte Milch, sagen die Verächter. Der Himmel auf der Zunge, schwärmen die Liebhaber. Riecht nach ungewaschenen Füßen, schimpfen die einen.
Thema 6097 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 4767 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Gans - Gänsekochbuch alles über die Gans und GerichteGans - Gänsekochbuch alles über die Gans und Gerichte
Herbst und Winter sind die Zeit der Gänsegerichte: Martinsgans und Weihnachtsgans gehören zu den traditionellen Gerichten der kühleren Jahreszeit.
Thema 15352 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |