Rezept Bratkartoffeln mit Zucchini und Putenbrust

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bratkartoffeln mit Zucchini und Putenbrust

Bratkartoffeln mit Zucchini und Putenbrust

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6375
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6275 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obstessig stärkt die Abwehrkräfte !
Vermischen Sie einen guten Schluck Obstessig mit Honig und verdünnen das Ganze mit Wasser. Vor dem Frühstück eingenommen, stärkt es die Körperabwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g kleine Kartoffeln
250 g kleine Zucchini
2 El. Oel
20 g Butter
2  Knoblauchzehen
2  Stengel Salbei (etwa 12 Blaetter)
150 g geraeucherte Putenbrust in Scheiben
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Bratkartoffeln mit Zucchini und Putenbrust:

Rezept - Bratkartoffeln mit Zucchini und Putenbrust
Kartoffeln buersten. Zucchini waschen und den Bluetenansatz abschneiden. Kartoffeln und Zucchini in duenne Scheiben schneiden. Oel und Butter in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln unter Wenden etwa fuenf Minuten anbraten. Zucchini zufuegen und zehn Minuten weiterbraten. Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Salbei abspuelen und trockentupfen. Putenbrust in Stuecke schneiden. Zusammen mit Salbei und Knoblauch zu den Kartoffeln geben. Drei Minuten weiterbraten. Abschmecken. * (Pro Portion ca. 335 Kalorien / 1402 Joule) ** Article: 78 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Bratkartoffeln, Zucchini, Putenbrust, Gefluegel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 12489 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 8125 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 5478 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.18% |