Rezept Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln

Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8653
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9806 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
600 g Kartoffeln, festkochend
100 g Speck, geraeuchert
100 g Zwiebeln
1 El. Semmelmehl
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln:

Rezept - Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln
Kartoffeln am Vortag in der Schale kochen, noch heiss abziehen und erkalten lassen. Speck fein wuerfeln, Zwiebeln enthaeuten, laengs halbieren und in duenne Streifen schneiden. Kartoffeln je nach Dicke halbieren oder vierteln und in duenne Scheiben schneiden. Speckwuerfel in eine Edelstahlbratpfanne (ca. 24 cm Durchmesser) geben und bei mittlerer Hitze ausbraten. Zwiebeln zugeben und etwas Farbe nehmen lassen, Semmelmehl unterruehren und zu Schluss die Kartoffelscheiben in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und von der Unterseite gut anbraten lassen. Hitze etwas reduzieren und die Kartoffeln unter oefterem Umwenden in ca. 10-15 Minuten rundum braun und knusprig braten. Sofort servieren. Als Beilage 2 Spiegeleier. * Source: Leichte Kueche aus dem Harz ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 16 Apr 1994 22:17:00 +0100 Stichworte: Deftig, Kartoffeln, Einfach, P2, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59670 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45804 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 27774 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |