Rezept Bratkartoffel Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bratkartoffel-Auflauf

Bratkartoffel-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 938
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8088 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kokosnuss-Schalen !
Wenn man die Schalen (zum Basteln oder Musizieren) verwenden möchte, sägt man die Nuss in der Längsachse so ein, dass nur die Schale eingeschnitten ist. Mit einem Hammer schlägt man dann behutsam nacheinander auf beide Hälften, und innen löst sich der Kern von der Schale.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Pfund fertige Bratkartoffeln
- - selbstgemachte Bratkartoffeln
- - aus 1,5-2 kg Kartoffeln
4  Schnitzel
500 g Gouda (gerieben)
1 Glas Kräuter-Crème-fraîche
1 Glas süße Sahne
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Bratkartoffel-Auflauf:

Rezept - Bratkartoffel-Auflauf
Die Bratkartoffeln nach Packungsanweisung zubereiten - oder selbst zubereitete Bratkartoffeln verwenden. Schnitzel wie üblich würzen, in Ei und Paniermehl wenden, braten. Anschließend in kleinere Stücke schneiden. Eine Auflaufform fetten, die Hälfte der Bratkartoffeln einfüllen, die Schnitzelstückchen darauf verteilen und mit dem Rest der Bratkartoffeln abdecken. Creme fraîche mit Sahne, Schnittlauchröllchen und dem geriebenen Käse vermischen, über die Kartoffeln geben und 40 Minuten bei 180° im Backofen backen. Dazu passen frische, grüne Salate oder eingelegte Gurken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7322 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Spargel mal ganz anders als süsses DessertSpargel mal ganz anders als süsses Dessert
Jeder kennt Spargel, fast jeder mag Spargel, aber kaum jemand weiß, was man mit Spargel alles machen kann, nämlich auch süßen Nachtisch.
Thema 13246 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 7115 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |