Rezept BRATHUHN IN WEIN MIT STEINPILZEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BRATHUHN IN WEIN MIT STEINPILZEN

BRATHUHN IN WEIN MIT STEINPILZEN

Kategorie - Gefluegel, Huhn, Wein, Pilze Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27939
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5444 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Jasmin !
Sehr stimmungshebend, nervenberuhigend, „reinigt Atmosphären“ (hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Wird auch als König der Düfte bezeichnet. Verbindet sich gut mit Zitrusölen und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Brathuhn
3 El. Olivenoel
50 g Butter
1  Zweig Thymian
4  Gewuerznelken
400 ml Rotwein
30 g Steinpilze; getrocknet
- - Fleischbruehe
- - Salz
- - Ilka Spiess Suedwest-Text Was die Grossmutter noch wusste
Zubereitung des Kochrezept BRATHUHN IN WEIN MIT STEINPILZEN:

Rezept - BRATHUHN IN WEIN MIT STEINPILZEN
Das Brathuhn in Butter und Olivenoel zusammen mit Thymian und Nelken von allen Seiten braeunen, salzen. Mit Rotwein abloeschen und auf kleiner Flamme koecheln lassen (Fluessigkeit ueberpruefen, evtl. etwas Fleischbruehe nachgiessen). Nach einer halben Stunde eingeweichte Pilze zugeben und das Ganze noch einmal 20 Minuten weiterkoecheln. Zum Schluss die Mehlbutter (Mehl mit Butter gut vermischen) die Sauce nach Geschmack binden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 2856 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 53269 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13250 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |