Rezept Braten Hörnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Braten-Hörnchen

Braten-Hörnchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21902
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3137 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tüten als Trichter !
Eine Spitztüte, der man die Spitze abgeschnitten hat, kann man vorzüglich als Trichter für Salz, Zucker oder Mehl verwenden, wenn man diese in enge Gefäße umfüllen möchte. Für Flüssigkeiten nimmt man eine saubere Plastiktüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1  Pk. Blätterteig
1  Zwiebel
20 g Margarine
150 g Schweinebratenreste oder gekochten Schinken
1  Gewürzgurke
1 El. Schnittlauch
3 El. Sahne oder Dosenmilch
1  Eigelb
- - Salz und Pfeffer
1  Eigelb
3 El. Milch
Zubereitung des Kochrezept Braten-Hörnchen:

Rezept - Braten-Hörnchen
Blätterteig auftauen lassen, jedes Blatt einmal teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 15 x 15 cm ausrollen. Zwiebel fein hacken, in der Margarine goldgelb anbraten. Schweinefleisch, Gewürzgurke und Schnittlauch fein hacken, Sahne und Eigelb hinzugeben, mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Füllung auf die Quadrate verteilen und diese von einer Ecke beginnend zu Hörnchen aufrollen. Auf ein kalt abgespültes Backblech legen. Eigelb und Milch verquirlen und die Hörnchen damit bestreichen. Backen: Gas: Thermostat 4 - 5; Strom: vorheizen, 220 - 230 Grad C Backzeit: ca. 15 Minuten, mittlere Einschubleiste

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 17750 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21827 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4630 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |