Rezept Brasato d'asina, Schmorbraten vom Esel (Emilia)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brasato d'asina, Schmorbraten vom Esel (Emilia)

Brasato d'asina, Schmorbraten vom Esel (Emilia)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18359
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5601 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Eselsfleisch; Schulter
- - Salz
- - Pfeffer
4 dl Rotwein
- - Bruehe
50 g Butter
1  Karotte; fein gehackte
1  Zwiebel; grob gehackt
1  Stange Sellerie; grob gehackt
Zubereitung des Kochrezept Brasato d'asina, Schmorbraten vom Esel (Emilia):

Rezept - Brasato d'asina, Schmorbraten vom Esel (Emilia)
Das Geheimnis einer Eselsbratens liegt im Fleisch: schoen zart muss es sein. Zur Sicherheit kann man das Bratenstueck ueber Nacht in eine Rotweinbeize legen. Zuerst bereiten wir einen "Soffritto" zu: die Butter in einem Topf schmelzen, Karotten, Zwiebel und Sellerie darin anduensten. Sobald die Zwiebel golden ist, das Bratenstueck in den Topf legen und bei kraeftiger Hitze von allen Seiten anbraten. Wenn es rundherum Farbe angenommen hat, die Hitze zuruecknehmen, mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Wein angiessen. Das Fleisch darin bei schwacher Hitze schmoren lassen. Ist der Wein eingekocht, so viel Bruehe - oder Wasser - angiessen, dass das Fleisch vollends bedeckt ist. Das Fleisch dann schmoren lassen, bis es vollends gar ist. Vor dem Servieren den Bratenfond durch ein Sieb streichen und auf den Fleischscheiben verteilen. Dazu: Polenta. * Quelle: Nach: Rosanna Sacchi in: Mammas Kueche, Emilia Romagna und Lombardei ISBN 3-426-26808-6, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Esel, Italien, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13431 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Reis Schach - Der weise Mann, der König, das SchachbrettReis Schach - Der weise Mann, der König, das Schachbrett
Einer alten Legende nach lebte einst in Indien ein König namens Sher Khan. Während seiner Regentschaft erfand jemand das Spiel, das heute Schach heißt.
Thema 60727 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?
Bei fast keinen anderen Küchenutensilien gibt es eine derartig große Preisspanne wie bei Pfannen und Töpfen. In manchen Einrichtungsgeschäften werden Teflonpfannen für schlappe fünf Euro angeboten;
Thema 11172 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |