Rezept Brandteig (Grundrezept)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brandteig (Grundrezept)

Brandteig (Grundrezept)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28123
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 26300 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l Wasser
65 g Butter
150 g Mehl
1 Prise Salz
4  Eier
1 Tl. Backpulver
Zubereitung des Kochrezept Brandteig (Grundrezept):

Rezept - Brandteig (Grundrezept)
Wasser, Fett, Salz zusammen aufkochen, das gesiebte Mehl auf einmal hineinschuetten und so lange ruehren, bis sich die Masse vom Topfboden loest und zum Kloss formt. Topf von der Flamme nehmen. Das erste Ei in die heisse Masse einruehren. Die anderen nach und nach in die abgekuehlte Masse. Zuletzt backpulver zugeben und den teig so lange ruehren, bis er glaenzt. Erst dann ist er zur Weiterverarbeitung gut. Fuer Spritzkuchen und Spritzringe den Teig auf ein gefettetes Papier spritzen, im heissen Fett schwimmend goldgelb ausbacken. Quelle: Mein schoenstes Kochbuch : Gertrud Vilforth erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14566 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 18874 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24951 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |