Rezept Brandteig (Grundrezept)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brandteig (Grundrezept)

Brandteig (Grundrezept)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28123
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 24402 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier anpicken !
Eier mit einer Nadel oben und unten anpicken, dann platzen sie beim Kochen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l Wasser
65 g Butter
150 g Mehl
1 Prise Salz
4  Eier
1 Tl. Backpulver
Zubereitung des Kochrezept Brandteig (Grundrezept):

Rezept - Brandteig (Grundrezept)
Wasser, Fett, Salz zusammen aufkochen, das gesiebte Mehl auf einmal hineinschuetten und so lange ruehren, bis sich die Masse vom Topfboden loest und zum Kloss formt. Topf von der Flamme nehmen. Das erste Ei in die heisse Masse einruehren. Die anderen nach und nach in die abgekuehlte Masse. Zuletzt backpulver zugeben und den teig so lange ruehren, bis er glaenzt. Erst dann ist er zur Weiterverarbeitung gut. Fuer Spritzkuchen und Spritzringe den Teig auf ein gefettetes Papier spritzen, im heissen Fett schwimmend goldgelb ausbacken. Quelle: Mein schoenstes Kochbuch : Gertrud Vilforth erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14581 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 7618 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 35510 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |