Rezept Braetbraten (mit Schinken und Mais)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Braetbraten (mit Schinken und Mais)

Braetbraten (mit Schinken und Mais)

Kategorie - Fleisch, Kalb, Schinken, Mais Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25491
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3601 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kalbsbraet
300 g Schinkenwuerfel
3  Gewuerzgurken
1  Rote Peperoni
1.5 El. Petersilie
2  Eier
0.5 Dos. Maiskoerner
1 El. Maizena; Maisstaerke
1 Tl. Paprika
2 Tl. Worcestersauce
- - A. Bachmann, Bolligen aus Berner Landfrauen kochen
- - MM von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Braetbraten (mit Schinken und Mais):

Rezept - Braetbraten (mit Schinken und Mais)
Kalbsbraet, Schinkenwuerfel und gewuerfelte Gewuerzgurken gut vermischen. Rote Peperoni fein schneiden und zusammen mit Petersilie kurz andaempfen und dazugeben. Eier aufschlagen, Maiskoerner abtropfen lassen und mit Maizena, Paprika und Worcestersauce vermischen. Alle Zutaten mischen und in eine gut gefettete Cakeform fuellen. Dreissig Minuten im Kuehlschrank stehen lassen. Bei guter Mittelhitze (200 Grad) 50 bis 60 Minuten backen. Bevor man den Braten aus der Form nimmt, 5 bis 10 Minuten stehen lassen. Mit einem gemischten Salat, frischen Broetli und Rotwein servieren. :Fingerprint: 21064873,101318768,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 20437 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 19954 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24800 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |