Rezept Brabanter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brabanter

Brabanter

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21901
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4570 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
200 g Mehl
100 g geschälte gemahlene Mandeln
80 g Puderzucker
1  Pk. Vanillinzucker
1 Tl. Zimtpulver
1/2 Tl. Backpulver
1  Ei
200 g Butter/Margarine
150 g Himbeerkonfitüre
250 g Puderzucker; 1
50 g Puderzucker; 2
1 El. Himbeer- oder Kirschsirup
- - rote Speisefarbe
1  Ei; davon Eiweiß
1/2  Zitrone; davon
- - einige Tropfen
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Brabanter:

Rezept - Brabanter
Mehl, Mandeln, Puderzucker, Vanillinzucker, Zimt und Backpulver mischen. mit Ei, Butterflöckchen rasch verkneten. Teig in Folie mindestens eine Stunde kalt stellen. Ofen auf 175?C (Gas: Stufe 2) vorheizen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 2-3 mm dünn ausrollen und mit ovalen Förmchen (etwa 6x4 cm) Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im Ofen 12 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen. Die Hälfte der Plätzchen dünn mit durch ein Sieb passierter Konfitüre bestreichen, übrige Kekse daraufsetzen. Für den Guß Puderzucker 1 mit Sirup glattrühren und mit einem Tropfen roter Speisefarbe schön rosa färben. Plätzchen mit einer Gabel in die Glasur tauchen, herausheben, auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. (Es reicht auch, wenn nur die Oberfläche leicht in die Glasur getaucht wird. Die Ränder brauchen nicht bedeckt sein). Übrigen Puderzucker 2 mit Eiweiß und Zitronensaft verrühren. Die Glasur in einen Plastikbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden, die Kekse mit einer diagonalen Linie und 2-3 Tupfer verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und VollkornbrotVollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot
Heutzutage kann schon jedes Kind wissen, wie man sich gesund ernährt. Nur scheitert es nicht selten an der Umsetzung, denn letztlich essen die Kinder das, was ihnen die Eltern vorsetzen.
Thema 9253 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 8501 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Lauch oder Porree ein herzhaftes JahresgemüseLauch oder Porree ein herzhaftes Jahresgemüse
Lauch (Allium ampeloprasum) gehört zur Familie der Zwiebelgewächse – was man sofort merkt, wenn man ihn anschneidet. Der charakteristische Zwiebelgeruch und –geschmack verrät ihn sofort.
Thema 6958 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |