Rezept Bouillabaisse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bouillabaisse

Bouillabaisse

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 935
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5763 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 El. Öl
1 gross. Zwiebel, in Scheiben
1  Knoblauchzehe, zerdrückt
- - Tomaten aus der Dose, ca. 800 g
300 ml Fischsud
2 El. gehackte Petersilie
- - Salz und Pfeffer
1 Bd. Suppengrün
500 g Sankt-Peters-Fisch, gewürfelt
600 g Rotbarsch, enthäutet und filetiert
350 g Lachsfilet, enthäutet und gewürfelt
350 g Seewolffilet, enthäutet und gewürfelt
4  Schollenfilets, je 175 g, enthäutet, in Streifen
- - Petersilie zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Bouillabaisse:

Rezept - Bouillabaisse
Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch 5 Minuten anbraten. Tomaten mit Saft, Brühe, Suppengrün, Petersilie, Salz und Pfeffer dazugeben und zum Kochen bringen. 10 Minuten köcheln lasen. Sankt-Peters-Fisch und Barbe hineingeben und 5 Minuten kochen, dann Lachs und Seewolf dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Als letztes die Schollen in den Topf geben und 5 bis 10 Minuten köcheln lassen bis alle Fischsorten weich sind. Das Suppengrün aus der Brühe nehmen, je nach Geschmack nachwürzen und die Suppe in eine Terrine umfüllen. Mit Petersilie garnieren und heiß servieren. Französisches Weißbrot (Baguette) dazu reichen. Zubereitungszeit: 30 bis 40 Minuten Für 8 Personen. Hinweis: für die Bouillabaisse können alle Fischsorten verwendet werden, jedoch müssen die Sorten mit festerem Fleisch zuerst gekocht werden, damit alle Sorten gleichmäßig weich sind. Schalentiere, wie Muscheln und Krabben können ebenfalls für die Bouillabaisse verwendet werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 5201 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 9922 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12881 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |