Rezept Borschtsch

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Borschtsch

Borschtsch

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 79
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2432 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aprikose !
Gut gegen Hautunreinheiten, gegen Heiserkeit und regulieren die Verdauung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Rindfleisch zum Kochen (Hoch- oder Querrippe)
2 l Wasser
- - Salz
- - Pfefferkörner
- - Lorbeerblatt
300 g Rote Bete
200 g Möhren
200 g Zwiebeln
1 Bd. Petersilie
40 g Butter oder Margarine
100 g Tomaten
1 El. Essig
1 El. Zucker
200 g Kohl
200 g Kartoffeln
200 g Tomaten
1  B. saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Borschtsch:

Rezept - Borschtsch
Rindfleisch mit Gewuerzen und Salz ins kochende Wasser geben und 100 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 im geschlossenen Topf kochen (im Schnellkochtopf ca. 30 Min. ). Rote Bete, Moehren und Zwiebeln schaelen, mit dem Schnitzelwerk grob raspeln; Petersilie hacken. Fett in einem Topf erhitzen, Gemuese auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5-6 glasig duensten, dann kleingeschnittene Tomaten, Essig und Zucker zufuegen. Topf schliessen, Gemuese 20 Min. duensten; dann geschnittenen Kohl und evtl. etwas Fleischbruehe zufuegen; weitere 15 Min. duensten. Anschliessend restliche Fleischbruehe ueber das Gemuese giessen. Geschaelte Kartoffeln in Wuerfel schneiden, zum Borschtsch geben, 15-20 Min. garen. 5 Min. vor Ende der Garzeit Tomatenwuerfel zugeben. Suppe mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. In Teller ausfuellen und je 1 EL saure Sahne auf den Borschtsch setzen, sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 16126 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 10442 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 5717 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.17% |