Rezept Borschtsch

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Borschtsch

Borschtsch

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 79
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2464 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reifetest für Wassermelonen !
Bei Wassermelonen können Sie schon am Ton feststellen, ob sie reif sind. Schnalzen Sie mit Daumen und Mittelfinger gegen die Melone. Wenn sie hell klingt und „ping“ macht, ist sie unreif. Ist der Klang aber tief und voll und macht „pong“, dann ist sie gut reif und gerade richtig zum Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Rindfleisch zum Kochen (Hoch- oder Querrippe)
2 l Wasser
- - Salz
- - Pfefferkörner
- - Lorbeerblatt
300 g Rote Bete
200 g Möhren
200 g Zwiebeln
1 Bd. Petersilie
40 g Butter oder Margarine
100 g Tomaten
1 El. Essig
1 El. Zucker
200 g Kohl
200 g Kartoffeln
200 g Tomaten
1  B. saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Borschtsch:

Rezept - Borschtsch
Rindfleisch mit Gewuerzen und Salz ins kochende Wasser geben und 100 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 im geschlossenen Topf kochen (im Schnellkochtopf ca. 30 Min. ). Rote Bete, Moehren und Zwiebeln schaelen, mit dem Schnitzelwerk grob raspeln; Petersilie hacken. Fett in einem Topf erhitzen, Gemuese auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5-6 glasig duensten, dann kleingeschnittene Tomaten, Essig und Zucker zufuegen. Topf schliessen, Gemuese 20 Min. duensten; dann geschnittenen Kohl und evtl. etwas Fleischbruehe zufuegen; weitere 15 Min. duensten. Anschliessend restliche Fleischbruehe ueber das Gemuese giessen. Geschaelte Kartoffeln in Wuerfel schneiden, zum Borschtsch geben, 15-20 Min. garen. 5 Min. vor Ende der Garzeit Tomatenwuerfel zugeben. Suppe mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. In Teller ausfuellen und je 1 EL saure Sahne auf den Borschtsch setzen, sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 15487 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Pilze - frische Pilze im September startet die PilzsaisonPilze - frische Pilze im September startet die Pilzsaison
Im September beginnt die Pilzsaison. Sonnige Herbsttage, kühl-feuchte Nächte: das lässt die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch aufgepasst!
Thema 17779 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 13961 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |