Rezept Bornaer Zwiebelsuppe (Sachsen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bornaer Zwiebelsuppe (Sachsen)

Bornaer Zwiebelsuppe (Sachsen)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21898
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4872 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blumenkohl !
Blumenkohl wirkt in erster Linie harntreibend. Bekämpft in zweiter Linie "Zwölffingerdarmgeschwüre" und "Erkältungserscheinungen".

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1200 g Kartoffeln
3 l Brühe
- - Kümmel
- - Salz
100 g Margarine
80 g Speckwürfel
800 g Zwiebeln
30 g Mehl
4  Äpfel
3 El. Meerrettich
5 dl Sahne
- - MDR 1 Radio Sachsen Radiomarkt vom 20.03.95 Thomas Strauss, Dresden
- - Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Bornaer Zwiebelsuppe (Sachsen):

Rezept - Bornaer Zwiebelsuppe (Sachsen)
Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in der Brühe kochen. Kümmel und Salz dazugeben. In der Margarine Speckwürfel und Zwiebelscheiben dünsten. Nach Belieben etwas Mehl darüberstreuen und zu den Kartoffeln geben. Die geriebenen Äpfel, den Meerrettich und das Salz in der Sahne verrühren und die Suppe zum Schluß damit abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 13272 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4950 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Teegebäck - Französische MadeleinesTeegebäck - Französische Madeleines
Manche Speisen sind so köstlich, dass sie Schriftsteller zum Schwärmen verführen. Und zwar seitenweise.
Thema 12193 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |