Rezept Bollito misto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bollito misto

Bollito misto

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15990
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5280 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Himbeere !
Verdauungsfördernd, Krampflösend bei Gallenleiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Zwiebel
3  Lorbeerblaetter
2  Gewuerznelken
4 l Bruehe
1300 g Tafelspitz
- - Salz
- - Pfeffer
1  Poularde (ca. 1,5 kg)
600 g Schweinefilet
500 g Cotechino (italienische Kochwurst)
220 g Senffruechte (= 1 Glas)
Zubereitung des Kochrezept Bollito misto:

Rezept - Bollito misto
Zwiebel mit Lorbeer und Nelken spicken, in die Bruehe geben. Bruehe aufkochen. Tafelspitz salzen und pfeffern. In der Bruehe bei milder Hitze 1 1/2 Stunden offen garen. Poularde innen und aussen salzen und pfeffern, zum Fleisch geben, weitergaren. Nach 30 Minuten Schweinefilets und Wurst dazugeben, alles nochmals 20 Minuten garen. Poularde haeuten, das Fleisch vom Knochen loesen. Restliches Fleisch und die Wurst in Scheiben schneiden. Auf einer Platte anrichten; etwas Bruehe daruebergiessen. Mit Senffruechten servieren. Info: ===== Zubereitungszeit: ca. 2,5 Stunden Pro Portion ca. 669 kcal. Stichworte: Hauptgericht, Italienisch, Party-Essen, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 2688 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 2719 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 8004 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |