Rezept Bokum Bap (Gebratener Reis)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bokum Bap (Gebratener Reis)

Bokum Bap (Gebratener Reis)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11242
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3450 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sautieren !
Kleine, flache Fleisch-, Fisch oder Geflügelstücke in einer flachen Pfanne kurz in heißer Butter braten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Schweinefilet od. -schnitzel
10  Champignons
2  Zwiebeln (moeglichst "jung")
2 El. Oel
6  Tas. Gekochter Reis
1  Prise Salz
100 g Krabben
1/2  Tas. Erbsen
2 El. Sojasauce
1 El. Reiswein od. trock. Sherry
- - Pfeffer
- - Glutamat
Zubereitung des Kochrezept Bokum Bap (Gebratener Reis):

Rezept - Bokum Bap (Gebratener Reis)
Das Fleisch in feine Streifen schneiden, die Pilze waschen, abtropfen lassen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel fein hacken. In einer grossen Pfanne (od. Wok wenn vorhanden) das Oel erhitzen. Die Zwiebeln, das Fleisch und die Pilze "pfannenruehrenbraten" (siehe unten). Den Reis und das Salz zufuegen und weiter gut umruehren, damit der Reis nicht anklebt. Nach ca. 5 Minuten die Krabben und die Erbsen zufuegen, alles gut vermischen und mit Pfeffer, Glutamat und Sojasauce wuerzen. Das ganze kann man dann noch mit Lachsschinken, Schnittlauch od. Petersilie verzieren und ab auf den Tisch. Fuer die Neulinge der chin. Kueche: "Pfannenruehrenbraten" Das Oel in einer Pfanne (od. Wok) erhitzen bis es raucht!! Dann nacheinander in nicht zu grossen Portionen das Bratgut in die Pfanne (od. Wok) geben und unter staendigem!! Ruehren schnell garen. Dabei darauf achten, dass das Oel nicht zu kalt wird. (Aber auch nicht so heiss das es brennt). Schmeckt gut (mir zumindest!) Erfasser: Stichworte: China, Hauptspeise, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der WintersalatZuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der Wintersalat
Wenn andere Gewächse schon längst das Feld geräumt haben, entfaltet der frostharte Zuckerhut erst seine wahre Größe. Ende Oktober und im November ist der bis zu zwei Kilogramm schwere Wintersalat erntereif.
Thema 75790 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Sandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegenSandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegen
Die englische und amerikanische Küche ist nicht gerade berühmt für haute cuisine. Doch eines können die Köche von den britischen Inseln und dem großen Land jenseits des Teiches perfekt: Sandwiches zubereiten.
Thema 28459 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 17793 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |