Rezept Bohnensalat mit Lammfilet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bohnensalat mit Lammfilet

Bohnensalat mit Lammfilet

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 77
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3284 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffel !
unterstützend beim Kampf gegen nierensteinen,krampflösend, harntreibend,entschlackt und schützt die Schleimhäute

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Buschbohnen
300 g Bohnen, dicke (frisch oder tiefgefroren)
200 g Linsen, rote
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1/4 l heißer Rinderfond oder Brühe
4 El. Kräuter- oder Rotweinessig
- - Thymian
- - Bohnenkraut
- - Salbei
- - Pfeffer
- - Salz
- - Öl
20 g Butterschmalz
200 g Lammfilet oder Lammkeule
Zubereitung des Kochrezept Bohnensalat mit Lammfilet:

Rezept - Bohnensalat mit Lammfilet
Bohnen putzen und waschen und, je nach Laenge, halbieren. In kochendem Salzwasser 5 bis 8 Minuten blanchieren, das Bohnenkraut mit einem Faden buendeln und mitkochen. Ganz wichtig ist es, das Kraut nach dem Kochen wieder zu entfernen. Das Bohnenkraut selber schmeckt bitter. Bei den dicken Bohnen die Schale oeffnen, die Bohnenkerne herausdruecken, dann waschen und abtropfen lassen. Am besten blanchiert man die Buschbohnen und dicken Bohnen getrennt, da beide eine unterschiedliche Garzeit haben. Die dicken Bohnen brauchen zwischen 10 und 15 Minuten. Beide Bohnenarten schreckt man nach dem Blanchieren ab und laesst sie abtropfen. Die frischen roten Linsen muessen in kraeftig gesalzenem Wasser 5 bis 7 Minuten kochen. Dann abgiessen und die Haelfte unter die Bohnen mischen. Die andere Haelfte puerieren oder durch ein Sieb streichen und zum Dressing dazugeben. Fuer das Dressing Essig, Oel, Pfeffer und Salz mischen, den feingewuerfelten Knoblauch und die gewuerfelte Zwiebel dazugeben. Bohnen und Dressing mischen und 20-30 Minuten marinieren lassen. Waehrenddessen das gesalzene und gepfefferte Lammfleisch in Butterfett in der Pfanne kurz anbraten. Danach das Fleisch in einer Kasserole oder auf einem Backblech in Alufolie 10 bis 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen lassen. Am sichersten ist es, das Fleisch zwischendurch mal anzuschneiden, dann kann man genau sehen, wie weit es gebraten ist. Nachdem man das Fleisch aus dem Ofen geholt hat, sollte es ca. 5 Minuten ruhen, dann ist es beim Aufschneiden schoen zart. Den Salat portionsweise auf einen Teller anrichten und das aufgeschnittene Fleisch dazulegen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Iss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes AussehenIss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes Aussehen
Das Auge isst mit, sagt der Volksmund – und diese Weisheit gilt auch in punkto Essen und Schönheit. Je bunter der Teller, desto anregender wirkt die Mahlzeit auf die Psyche und desto mehr profitieren Haut und Haare von dem Farbenspiel.
Thema 10671 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 12249 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 109259 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |