Rezept Bohneneintopf mit Hackfleisch Chili con carne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bohneneintopf mit Hackfleisch - Chili con carne

Bohneneintopf mit Hackfleisch - Chili con carne

Kategorie - Chili, Mexiko, Heckfleisch, Diabetes Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29967
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23667 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
500 g rote Bohnen; getrocknet
- - Salz
1 g Paprika; grün
2 mittl. Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
2 El. Olivenöl
600 g Rinderhack
1 Tl. Chili; gemahlen
1 Tl. Kreuzkümmel; gemahlen
1 Tl. Oregano
800 g Tomaten a.d.Dose; geschält
1/2 l Fleischbrühe
1 Bd. Koriander oder Petersilie
- - Diabetiker-Ratgeber, 9/96 Erfasst v.Susanne Harnisch
- - Im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Bohneneintopf mit Hackfleisch - Chili con carne:

Rezept - Bohneneintopf mit Hackfleisch - Chili con carne
Die getrockneten Bohnen in reichlich Wasser ca. 12 Std. einweichen (evtl. über Nacht). Danach die Bohnen abgießen, in Salzwasser etwa 1 Std. weich kochen, dann abtropfen lassen. Die Paprika putzen, waschen und klein würfeln. Die Zwiebeln schälen und hacken. Den Knoblauch schälen. Das Öl in einem Topf erhitzen, das Hackfleisch unter Rühren 5 min braten. Die Paprika und die Zwiebeln untermischen, den Knoblauch dazudrücken. 10 min bei schwacher Hitze weiterkochen, dabei öfter umrühren. Mit Salz, Chili, Kreuzkümmel und Oregano kräftig würzen. Die Tomaten samt Saft dazugeben und zerdrücken. Die BRühe und die Bohnen hinzufügen und alles in einem offenen Topf ca. 15 min köcheln lassen. Dabei öfter umrühren. Koriander oder Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blätter hacken und unter das Chili mischen . Evtl. nachschmecken. Mit Baguette oder in Tacos gefüllt servieren. HINWEiS: pro Portion ca. 350 kcal, 29 g Eiweiß, 6 g Fett, 41 g KH. Nach neueren Erkenntnissen weiß man, das Hülsenfrüchte - "bißfest" zubereitet (also nicht mehrfach aufgekocht) und in üblichen Mengen verzehrt - sich kaum auf den Blutzucker auswirken. Wer sich hier aber nicht sicher ist und Erfahrungen sammeln möchte, der sollte durch Blutzuckerkontrollen vor und nach der Mahlzeit abklären, inwieweit sich die Kidney-Bohnen bei ihm auswirken, bzw. inwieweit er diese mit Tabletten oder Insuliin abdecken sollte. Nach Angaben der Dt. Diabetes-Gesellschaft entsprechen 25 g Kidney-Bohnen (Trockengewicht) einer BE. Für das obige Rezept wären das 2,5 BE in Form von Kidney-Bohnen. Wegen des sehr hohen Gehalts an Ballaststoffen kommt es aber kaum - und dazu erst nach vielen Stunden - zu einem Blutzuckeranstieg. In manchen Diabeteskliniken wird daher Diabetikern, die mit Insulin oder Tabletten vom Typ Sulfonylharnstoffe behandelt werden, empfohlen, diese Menge zu verdoppeln ider sogar zu verdreifachen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 8049 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 32533 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 7622 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |