Rezept Bohnen Tomaten Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bohnen-Tomaten-Gratin

Bohnen-Tomaten-Gratin

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1679
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3154 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sautieren !
Kleine, flache Fleisch-, Fisch oder Geflügelstücke in einer flachen Pfanne kurz in heißer Butter braten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g grüne Bohnen
100 g durchwachsenen Speck
100 g Zwiebeln
1 El. Öl
2 Tl. Essig (25%)
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
300 g kleine Tomaten
2  Zweige Majoran
50 g geriebener Bergkäse
Zubereitung des Kochrezept Bohnen-Tomaten-Gratin:

Rezept - Bohnen-Tomaten-Gratin
1. Zuesrt die Bohnen putzen und waschen, abtropfen lassen. Dann die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Den durchwachsenen Speck ebenfalls würfeln. 2. Das Öl in eine mikrowellengeeignete Gratinform geben. Zwiebeln und Speck hineingeben und zugedeckt bei 700 Watt 2 Minuten garen. Herausnehmen, Mit Essig-Essenz würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 3. Die Tomaten waschen, abtrocknen und kreuzweise einritzen. Dann auf einen mikrowellengeeigneten Teller geben und zugedeckt 2 Minuten bei 700 Watt erhitzen. Herausnehmen, abkühlen lassen, die Haut abziehen und vierteln. 4. Die Bohnen in die Gratinform geben, 3 Eßlöffel Wasser darübergießen und zugedeckt 12 Minuten bei 700 Watt garen. Form aus dem Herd nehmen. Die geviertelten Tomaten zwischen die Bohnen geben. Speck und Zwiebeln darauf verteilen, mit Majoranblättchen und geriebenem Käse bestreuen. Zugedeckt noch 4 Minuten bei 700 Watt garen. Dazu schmeckt Kartoffelbrei besonders gut. Tip: Wir haben das Gericht in 20 Minuten im Mikrowellenherd gegart. Selbstverständlich können Sie es auch in Pfanne, Topf und Backofen zubereiten. Doch in der Mikrowelle geht's einfach schnellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Schleswig-Holstein Gourmet FestivalDas Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Die deftige Küche Schleswig-Holsteins mit Kohl in allen Variationen und Fischbrötchen an jeder Ecke, gibt für Gourmets nicht viel her? Dieser Irrglaube soll im Rahmen des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals eindrucksvoll mit dem Kochlöffel vertrieben werden.
Thema 3558 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachenHartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachen
Also eins steht fest: Mein Selbstversuch führt dazu, dass ich mehr koche und mehr selbermache, weil ich ja fast ausschließlich Basis-Lebensmittel gekauft habe. Wie schnell schiebt man sich eben mal eine Süßigkeit zwischen die Kiemen, wenn man am Computer sitzt und arbeitet.
Thema 63158 mal gelesen | 17.03.2009 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10212 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |