Rezept Bohnen Relish mit Zitrone

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bohnen-Relish mit Zitrone

Bohnen-Relish mit Zitrone

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16659
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4176 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Gruene Bohnen
- - Salz; zum Kochen
4  Zwiebeln
125 ml Weinessig; (1)
1  Zitrone
175 ml Weinessig; (2)
1 El. Speisestaerke
200 g Brauner Zucker
2 El. Senf, mittelscharf
1 Tl. Salz
1/2 El. Kurkuma; oder Curry
Zubereitung des Kochrezept Bohnen-Relish mit Zitrone:

Rezept - Bohnen-Relish mit Zitrone
(*) ein Rezept ist fuer 2-3 Glaeser von je 500 ml Inhalt. Bohnen waschen, putzen und schraeg in 1,5 cm lange Stuecke schneiden. In kochendem Salzwasser bissfest garen (etwa 15 min.), abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebeln schaelen, fein wuerfeln. In Essig (1) ca. 10 Min. zugedeckt koecheln lassen. Zitrone in feine Scheiben schneiden. Die Staerke mit dem Essig (2) glattruehren. Mit Zucker, Senf, den Zitronenscheiben, Salz und Kurkuma unter Ruehren aufkochen. Etwa 10 min. koecheln. Bohnen und Essigzwiebeln zufuegen. Weitere 15 min. unter Ruehren koecheln lassen. Eventuell mit Senf und Salz abschmecken. Relish heiss in ausgespuelte Einmachglaeser mit Buegelverschluss fuellen. Sofort verschliessen. Zubereitung: ca. 70 min., Pro 100 g ca. 120 Kalorien. * Quelle: nach: Lisa 30/95 erfasst: A.Bendig 29.7.95 Stichworte: Aufbau, Relish, Bohne, Zitrone, Suess-sauer, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17388 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7755 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8273 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |