Rezept Bohnen Lamm Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bohnen-Lamm-Auflauf

Bohnen-Lamm-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3383
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5062 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zesten !
Hauchdünne Streifen aus der Schale von Zitrusfrüchten, z.b. Limone, Zitrone usw.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
2 El. Öl
4 Scheib. Toastbrot
1 Bd. Bohnenkraut
500 g Lammhackfleisch
150 g Joghurt
2  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
750 g Stangenbohnen
1 kg Kartoffeln
2 l Wasser
- - Salz
100 g Frühstücksspeck in Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Bohnen-Lamm-Auflauf:

Rezept - Bohnen-Lamm-Auflauf
Zwiebel in Würfel schneiden, Knoblauchzehe auspressen. Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Toastbrot in Wasser einweichen und ausdrucken. Die Hälfte des Bohnenkrauts fein hacken. Hackfleisch mit Zwiebel und Knoblauch, Bohnenkraut, Toastbrot, Joghurt, Eiern, Salz und Pfeffer verkneten. Bohnen in Stücke, Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Wasser mit Salz ankochen und Bohnen mit restlichem Bohnenkraut darin 5 Minuten blanchieren. Bohnen herausnehmen und abtropfen lassen. Bohnenkraut entfernen. Kartoffeln im Blanchierwasser 5 Minuten blanchieren und abtropfen lassen. Die Hälfte der Kartoffeln in eine gefettete Auflaufform geben. Darauf die Hälfte der Hackfleischmasse und die Hälfte der Bohnen verteilen. Vorgang wiederholen. Auf die letzte Schicht Bohnen Speckscheiben legen. Form schließen und in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Mitte. T: 225 °C /40 bis 45 Minuten, 5 Minuten 0. Nach etwa 25 Minuten Gardauer Deckel entfernen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schichttorte - Cassata alla sicilianaSchichttorte - Cassata alla siciliana
Ihren Ursprung hat die Cassata alla siciliana, wie der Name schon andeutet, in Sizilien, aber auch in den Abbruzzen kennt man eine "Cassata all'abruzzese“.
Thema 7260 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6353 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3742 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |