Rezept Bohnen Kartoffel Chili

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bohnen-Kartoffel-Chili

Bohnen-Kartoffel-Chili

Kategorie - Huelse, Kartoffel, Eintopf, Wurst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28531
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3531 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nuß !
Gut bei angespannten Nerven , halten geistig jung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Schweinegulasch (kleinere Wuerfel)
1 klein. Gemuesezwiebel
20 g Butterschmalz
1 1/2 El. Mehl
2  Chilischoten, getrocknet oder mehr oder Chilipulver
- - Salz
500 g Gruene Bohnen
375 g Kartoffeln
150 g Cabanossi
250 ml Chili-Tomatensauce
1/2 Bd. Petersilie
4 El. Saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Bohnen-Kartoffel-Chili:

Rezept - Bohnen-Kartoffel-Chili
Zwiebel schaelen, wuerfeln. Butterschmalz erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten und Mehl darueberstaeuben und anschwitzen. Zwiebel und Chili mit anroesten. Mit Salz wuerzen. Unter Ruehren gut 1/2 bis 3/8 l Wasser (bezogen auf 4 Portionen) angiessen und aufkochen. Alles 20 Minuten schmoren. Bohnen putzen, waschen und in Stuecke brechen. Zum Fleisch geben und weitere 10 Minuten schmoren. Kartoffeln schaelen, waschen und grob wuerfeln. Zum Fleisch geben und alles weitere ca. 15 Minuten garen. Wurst in Scheiben schneiden und zum Schluss zufuegen. Chili-Sauce einruehren und erhitzen. Nochmals abschmecken. Petersilie waschen und hacken. Kurz vor dem Servieren die saure Sahne als Klecks auf das Chili geben. Mit Petersilie bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11069 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen
Familienküche - schnelle Gerichte, Gesund und AbwechslungsreichFamilienküche - schnelle Gerichte, Gesund und Abwechslungsreich
Schnell von der Arbeit nach Hause, die Kinder abgeholt und unterwegs noch flugs was zum Mittagessen eingekauft: berufstätige Eltern sind ganz schön auf Trab.
Thema 49612 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6953 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |