Rezept Bohnen Gemuese Suppe ( potee dauphine)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bohnen-Gemuese-Suppe ( potee dauphine)

Bohnen-Gemuese-Suppe ( potee dauphine)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19721
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3598 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Teigkneten - aber sauber !
Nehmen Sie eine große, saubere Plastiktüte und kneten den Teig darin. Er klebt nicht an den Händen und trocknet auch nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g weisse Bohnenkerne
2  Moehren
2  Zwiebeln
2  Stangen Lauch/Porree
4  Tomaten
5 El. Butter
1 Tl. Salz
1  Tas. Sauerampferblaetter
1  Tas. Sahne
4  Scheiben Weissbrot
Zubereitung des Kochrezept Bohnen-Gemuese-Suppe ( potee dauphine):

Rezept - Bohnen-Gemuese-Suppe ( potee dauphine)
Die Bohnen 12 Stunden in kalten Wasser einweichen. Die Moehren schaben und wuerfeln. Die Zwiebeln schaelen und in Ringe schneiden. Den Lauch gruendlich waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten haeuten und vierteln. 1 Liter Wasser zum Kochen bringen. 3 Essloeffel Butter in einem grossem Topf erhitzen. Die Moehrenstueckchen, die Zwiebelringe und die Lauchscheiben darin anduensten. Die Tomaten und die Bohnen mit dem Einweichwasser zugeben und soviel kochendes Wasser aufgiessen, dass das Gemuese gut mit Wasser bedeckt ist. Die Suppe salzen und pfeffern und zugedeckt bei milder Hitze 60 Minuten kochen lassen. Die Sauerampferblaetter waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden. 1 Essloeffel Butter erhitzen und den Sauerampfer unter staendigem Umruehren etwa 15 Minuten darin anbraten. Die Sahen unter die Gemuesesuppe ruehren und den Sauerampfer daruebergeben. Die Weissbrotscheiben halbieren, in der restlichen Butter hellbraun braten, in 4 Suppenteller geben und die Gemuesesuppe daruebergiessen. * Quelle: erfasst am 04.03.96 von Albert Brons Quelle: Spezialitaeten der Welt koestlich wie noch nie Stichworte: Suppe, Bohnen, Gemuese, Frankreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3842 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6788 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Coole Rezepte und Kochbücher für Jungs und MädelsCoole Rezepte und Kochbücher für Jungs und Mädels
Jetzt beginnt bei Teenies der Kochspaß. Bunte Spieße, scharfe Häppchen, süße Kleinigkeiten und coole Getränke – das schmeckt nicht nur gut, sondern kommt auch bei Kumpels und Mädels aus der Klasse gut an.
Thema 19372 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |