Rezept Bohnen auf altpolnisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bohnen auf altpolnisch

Bohnen auf altpolnisch

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21660
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3711 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
200 g grosse weiße Bohnen
80 g geräucherter Speck
30 g Zwiebeln
50 g getrocknete Pflaumen
20 g Mehl
30 g Butter
1/8 l Fleischbrühe
20 g Rosinen
2 Tl. Bienenhonig
2 Tl. Karamel
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Bohnen auf altpolnisch:

Rezept - Bohnen auf altpolnisch
Die Bohnen waschen, einweichen, gar kochen. Für die Sosse den Speck in Streifen schneiden und zusammen mit der fein geschnittenen Zwiebel anrösten. Die Pflaumen überbrühen, entkernen und in Streifen schneiden. Aus Mehl und Butter eine hellbraune Mehlschwitze bereiten, mit der Brühe verrühren, aufkochen lassen, Speck, Pflaumen, Rosinen, Honig und Karamel zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sosse zu den garen Bohnen geben und zusammen etwa 10 Min. dünsten. Beilagen: Keine, oder Brot, oder Salzkartoffeln und Bratwurst.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Met der HonigweinMet der Honigwein
Met, der auch als Honigwein bezeichnet wird, zählt zu einem der ältesten alkoholischen Getränke weltweit und wurde den Überlieferungen zufolge eher zufällig entdeckt.
Thema 5080 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31185 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5203 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |