Rezept Boeuf Stroganoff

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8642
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10151 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hübsche Eiswürfel !
Machen Sie doch einmal originellere Eiswürfel. Geben Sie Kirschen in den Eiswürfelbehälter und gießen Sie Wein oder bei Kindern Wasser hinzu. Wenn Sie das Wasser vorher abkochen, bekommen Sie glasklare Würfel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Zwiebeln
250 g Champignons
1  Gewuerzgurke
3  Kleine Tomaten
70 g Butter
1 El. Mehl
1/8 l Heisse Fleischbruehe
500 g Rinderfilet
- - Salz, Pfeffer
1 Tl. Scharfer Senf
2 Tl. Zitronensaft
1/4 l Saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Boeuf Stroganoff:

Rezept - Boeuf Stroganoff
Zwiebeln grob hacken. Champignons putzen, waschen, trockentupfen und in Scheiben schneiden. Gurke wuerfeln, Tomaten bruehen, haeuten, vierteln. In einer Pfanne 2 Essloeffel Butter erhitzen, Zwiebeln goldgelb braten. Mehl anstaeuben, kurz anschmoren lassen, Fleischbruehe langsam einruehren. Bei aeusserst milder Hitze 10 Minuten kochen lassen. Das Rinderfilet in 1 cm dicke und 5 cm lange Streifen schneiden. 2 Essloeffel Butter in einer 2. Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin von allen Seiten 2-3 Minuten braten, sie sollen innen drin rosa bleiben. Fleisch aus der Pfanne nehmen, salzen, pfeffern und warm stellen. Die restliche Butter in der Pfanne zerlassen, Champignons 3 Minuten braten. Tomaten zugeben, 3 Minuten mitschmoren lassen. Die Pilz-Tomaten-Mischung und die Gurkenwuerfel in die Zwiebelsauce ruehren, mit dem Senf und dem Zitronensaft wuerzen. Die saure Sahne unterruehren und das Fleisch zugeben. Alles heiss werden lassen, aber nicht mehr kochen. dazu passt: Petersilienkartoffeln und gruener Salat. Menge: 4 ** From: Verena_Dettinger_Mueller@p4.f409.n2476.z2.schiele-ct.d Date: Fri, 04 Feb 1994 13:11:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Fleisch, Hauptspeise, Fido

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 93797 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 23114 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7822 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |