Rezept Boeuf Stroganoff (Befstroganow)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Boeuf Stroganoff (Befstroganow)

Boeuf Stroganoff (Befstroganow)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8643
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5673 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Rinderfilet
1 Tl. Mehl
40 g Butter
1 Tas. Fleischbruehe
1/3 Tl. Senf; extrascharf
1 Tl. Tomatenmark
1 El. Saure Sahne
1  Zwiebel; gehackt
- - Pfeffer
- - Salz
1 dl Rotwein;
- - Menge Fleischbruehe entspr. reduzieren
Zubereitung des Kochrezept Boeuf Stroganoff (Befstroganow):

Rezept - Boeuf Stroganoff (Befstroganow)
Das Filet zwei Stunden vor dem Essen in kleine Wuerfel schneiden, pfeffern und salzen. Kurz vor dem Servieren mit dem Mehl bestreuen und in wenig Butter goldgelb roesten. Mit der Fleischbruehe abloeschen, aufkochen. Mit dem Senf und Pfeffer wuerzen, alles vermischen, nochmals aufkochen und durchseihen. Die Fleischbruehe zur Seite stellen. In einer zweiten Pfanne das Tomatenmark braten, die saure Sahne zugeben und umruehren. Die Fleischbruehe hinzufuegen. Das Fleisch mit der Zwiebel in heisser Butter bei starker Hitze braten. Staendig wenden. In die Sauce geben, unterruehren, gut zudecken und 15 Minuten an den Herdrand stellen, bis es noch einmal aufkocht. Das Fleisch sollte nicht direkt auf der heissen Platte stehen, dieser Kochvorgang funktioniert also am authentischsten auf Herden mit heissen Raendern wie etwa Glaskeramikherden. Variante Die Sauce mit Rotwein verfeinern, entsprechend weniger Fleischbruehe zugiessen. Menge: 4 * Irina Carl, Russisch kochen, Gerichte und ihre Geschichte, Editions di a, 1993, ISBN 3 86034 112 X ** From: Rene_Gagnaux@p19.f212.n301.z2.schiele-ct.de Date: Tue, 08 Feb 1994 00:00:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Fleisch, Rind, Russland, Fido

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 4952 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 6259 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 55869 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |