Rezept Boeuf Bourguignonne, mit Cognac verfeinert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Boeuf Bourguignonne, mit Cognac verfeinert

Boeuf Bourguignonne, mit Cognac verfeinert

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11235
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13403 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymiantee !
Gegen Asthma, Grippe, Bronchitis, Prostataproblemen, Blähungen, Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Rindfleisch vom Rumpf
60 g Margarine
1  Moehre
2  Zwiebeln
1 El. Mehl
3/4 l Kraeftiger Rotwein Salz, Pfeffer
2  Knoblauchzehen
2  Lorbeerblaetter
1  Zweiglein frischer Thymian
- - Petersilienzweige
1 El. Tomatenmark
1  Glas Wasser
4 cl Cognac
Zubereitung des Kochrezept Boeuf Bourguignonne, mit Cognac verfeinert:

Rezept - Boeuf Bourguignonne, mit Cognac verfeinert
Grobwuerfelig geschnittenes Rindfleisch in heissem Fett rasch von allen Seiten anbraten. Die in Scheiben geschnittene Moehre und ebenso geschnittene Zwiebeln dazugeben und mit Mehl bestaeuben. Auf heisser Flamme ruehren, bis das Mehl leicht gebraeunt ist. Rotwein zugiessen, bis das Fleisch bedeckt ist. Einmal aufkochen lassen. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und den zerdrueckten Knoblauchzehen wuerzen und Lorbeerblaetter, Thymian und die Petersilienstengel obenauf legen. Das Tomatenmark mit Wasser anruehren und unter das Fleisch ruehren. Den Eintopf auf kleiner Flamme etwa 2 Stunden garen. Eine Viertelstunde vor Ende der Garzeit den Cognac zugiessen. Vor dem Servieren Lorbeerblaetter und Kraeuterzweige entfernen. * Quelle: Franz Maier-Bruck Wuerzige Eintoepfe, Prisma Verlag Guetersloh, 1980, ISBN 3-570-01712-5 Abgetippt: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 25.07.94 Erfasser: Stichworte: Fleisch, Rind, Eintopf, Frankreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13295 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 9515 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24095 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |