Rezept Boeuf 'Bourguignon' II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Boeuf 'Bourguignon' II

Boeuf 'Bourguignon' II

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21897
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12521 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1 kg Rindfleisch, gut abgehangen z.B. Schulter oder Hohe
- - Rippe
2  Zwiebeln, groß
750 ml Rotwein, z.B. Pfälzer Spätburgunder
1  Lorbeerblatt
1  Zwg. Thymian, klein
2  Stgl. Petersilie
1  Knoblauchzehe
100  g. Speck
1 El. Öl
2 El. Butter
12  Zwiebeln, klein
2  Möhren
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz aus der Mühle
1 El. Mehl
Zubereitung des Kochrezept Boeuf 'Bourguignon' II:

Rezept - Boeuf 'Bourguignon' II
Das Fleisch in ca. 4 cm dicke Würfel und die Zwiebeln in Scheiben schneiden. Fleischwürfel in eine Schüssel geben, mit der Hälfte des Weines übergießen. Jetzt die Kräuter, Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und eine Nacht marinieren lassen. Den gewürfelten Speck in Öl und der Hälfte der Butter in einem Schmortopf glasig braten. Die kleinen Zwiebeln hinzufügen und hellgelb rösten. Nun den Speck und die Zwiebeln mit einem Schaumlöffel aus dem Fett nehmen und gut abtropfen lassen. Das Fleisch auf ein Sieb schütten (Marinade auffangen) und trockentupfen. Zu dem heißen Fett in den Topf geben. Gewürfelte Möhren mit dem Fleisch bei starker Hitze anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Mehl bestäuben und etwas durchschmoren lassen. Mit Marinade nun auffüllen, gut durchkochen lassen und den restlichen Wein hinzufügen. Als Beilage eignen sich sehr gut Salzkartoffeln mit Karottenstäbchen sowie Brokkoli. Als Getränk - wie so oft - den gleichen Rotwein, mit dem auch das Gericht zubereitet wurde. Info: Gegen Ende des 17. Jh. herrschte über das französische Städtchen Toulon ein gewisser Roger de Bourgogne, in dessen Stundenbuch die folgende Geschichte zu lesen ist: "Der Bauer Francois hat versucht, seinen Herrn zu betrügen, indem er schlechtes Holz für die Weinfässer benutzte, dem Herrn jedoch den Preis für gutes Holz anrechnete. Schon kurz nach der Weinlese, die Fässer waren noch keine 9 Wochen gefüllt, barsten drei der Fässer entzwei und nur durch großes Glück konnte man einen Teil des kostbaren Saftes retten, alle verfügbaren Gefäße wurden mit dem Rotwein gefüllt, selbst die Töpfe aus der Küche wurden gebraucht. Wen wundert es, dass der Koch den Braten für das Abendmenü in Rotwein einlegte, jedenfalls schmeckte er dem Schlossherrn so vorzüglich, dass der Bauer Francois für sein schlechtes Holz keine 20 Stockhiebe wie geplant, sondern jährlich 12 Louisdor bekam." Diese Niederschrift kann man als die Geburtsurkunde vom Rezept für Boeuf Bourguignon betrachten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 91515 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12578 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?
Haben Sie schon mal von der GLYX Diät gehört? Als Ihnen das erste Mal jemand davon erzählt hat, haben Sie auch erst einmal so etwas wie „Glücksdiät“ verstanden und sich gefragt, was denn eine Diät mit Glück zu tun hat.
Thema 8672 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |