Rezept Boeuf a la mode (Wuerzfleisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Boeuf a la mode (Wuerzfleisch)

Boeuf a la mode (Wuerzfleisch)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11234
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5534 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Rindfleisch
2  Mohrruebe
2  Lorbeerblaetter
- - Nelken
1 El. Salz
1/2  Tas. Essig
1/2 l Wasser
80 g Fett
1  Zwiebel
80 g Mehl
1 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Boeuf a la mode (Wuerzfleisch):

Rezept - Boeuf a la mode (Wuerzfleisch)
Aus Wasser, Essig und den uebrigen Gewuerzen stellt man eine Beize her, die entweder kalt oder gekocht ueber das Fleisch gegossen wird. Man laesst das Fleisch gut zugedeckt 2-4 Tage darin liegen. Das Fleisch wird dann in der Beize gekocht; ein dunkles Einbrenn hergestellt, mit der Beizfluessigkeit (1/4 bis 1/2 Liter) aufgefuellt, das weichgekochte Fleisch in Scheiben geschnitten und nochmals 1/4 Stunde in der Sosse gekocht. Die Sosse kann mit saurem Rahm verbessert werden. Als Beilage passen Kartoffelgerichte, Semmelschmaren, Semmelknoedel usw. * Quelle: Grosses praktisches Koch- buch von Marie Buchmeier Erfasst: Ruediger Kemmler @2:2480/3502.11, 03.05.94 Erfasser: Stichworte: Fleisch, Rind, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 34325 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17337 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 11019 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |