Rezept Boerek

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Boerek

Boerek

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8641
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7518 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
250 g Rinderhackfleisch
150 g Schafskaese
1  Ei
1  Petersilie (grossblaettrige!)
1  Knoblauchzehe
1  Kl. Zwiebel
2  Tomaten
2 El. Tomatenmark
4  Platten Blaetterteig (circa 20 * 13 cm)
- - Oel
- - Pfeffer
- - Salz
- - Paprika
- - Basilikum
- - Oregano
- - Sambal Oelek
Zubereitung des Kochrezept Boerek:

Rezept - Boerek
Boerek ist eine Art tuerkischer Pastete. Es gibt eine Vielzahl von Variationsmoeglichkeiten (s.u.). So wird z.B. oft statt des Blaetterteigs ein anderer Teig benutzt. Das folgende Gericht entspricht in etwa der Zubereitungsart, die ich im Sueden der Tuerkei kennengelernt habe. In einem Topf etwas Oel erhitzen und die feingeschnittene Knoblauchzehe zugeben. Nach 2-3 Minuten die ebenfalls feingehackten Zwiebeln zugeben und glasig duensten. Anschliessend das mit Salz und Pfeffer gewuerzte Hackfleisch in den Topf geben und einige Minuten braten lassen. Nach dem Haeuten wuerfelt man die Tomaten und gibt sie zusammen mit dem Tomatenmark und der grob gehackten Petersilie ebenfalls in den Topf. Falls die anfallende Fluessigkeitsmenge nicht ausreicht, sollte man etwas Wasser zufuegen. Je nach Geschmack mit Paprika, Basilikum, Oregano und Sambal Oelek nachwuerzen. Alles etwa 15-20 Minuten kochen lassen. Den Ofen auf 200GradC vorheizen und die untere Blaetterteiglage auf Backpapier auslegen. Das fertige Hackfleisch gleichmaessig verteilen, etwa 1 cm Rand lassen, und anschliessend den zerbroeselten Schafskaese und ein verschlagenes Ei daruebergeben. Die obere Blaetterteiglage mehrfach anschneiden und auf die Pasteten legen. An den Raendern die verschiedenen Teiglagen etwas andruecken und alles in den Ofen schieben. Alles etwa eine halbe Stunde backen lassen (variiert je nach Fuellmenge und Teigbeschaffenheit). Als vegetarische Variante kann man sehr gut Spinat statt Hackfleisch verwenden. Spinat putzen, kochen und weiterverarbeiten wie oben fuer Hackfleisch beschrieben. Wie bereits oben erwaehnt kann man auch z.B. einen Hefeteig verwenden. Desweiteren kann man die Pastete vor dem backen auch noch mit Sesamkoernern bestreuen. Erfasst und gepostet von a.elvert@hot.gun.de (Achim Elvert) ** From: A.ELVERT@HOT.gun.de (Achim Elvert) Date: Thu, 28 Apr 1994 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: P3, Zer, Vorspeisen, Hauptspeise, Tuerkei

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 48167 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Milch - Wissenswertes über die Milch das GrundnahrungsmittelMilch - Wissenswertes über die Milch das Grundnahrungsmittel
Als Säugetiere haben wir alle die ersten Monate unseres Lebens von Milch gelebt. Zwar konnten wir nach ein paar Monaten langsam auf feste Nahrung umsteigen, doch auch im Alter ist Milch in unserem Kulturkreis aus der Nahrungskette kaum wegzudenken.
Thema 9099 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31542 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |