Rezept Boehmischer Mohnstriezel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Boehmischer Mohnstriezel

Boehmischer Mohnstriezel

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16936
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4518 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu dünne Mayonnaise !
Sie lässt sich ganz schnell mit einer gekochten, geriebenen Kartoffel andicken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Weizenmehl Typ 1050
30 g frische Hefe
1/8  Liter Milch
80 g Zucker
1  Prise Vollmehrsalz
1  Ei
- - etwas abgeriebene Zitronenschale
125 g ungehaertete Pflanzenmargarine
1/2  Liter Milch
500 g gemahlener Mohn
200 g Zitronat
2  Eier
100 g Zucker
1  Paeckchen Vanillezucker
100 g Rosinen
- - etwas zerlassene Margarine
- - Puderzucker zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Boehmischer Mohnstriezel:

Rezept - Boehmischer Mohnstriezel
Beim Mohn genau sagen, wie man ihn Mohn gemahlen haben will - im Reformhaus erhaeltlich, aber in ca. ein bis zwei Tagen aufbrauchen - wird sonst bitter/schlecht), Das Mehl in eine Schuessel geben, in der Mitte eine Mulde druecken. Die mit etwas lauwarmer Milch angeruehrte Hefe in die Mulde giessen und mit etwas Mehl und Zucker zu einem Vorteig verruehren. Diesen Vorteig an einem warmen Platz zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Dann die restliche Milch, Zucker, Vollmehrsalz, das Ei, die abgeriebene Zitronenschale und die Margarine in Floeckchen dazugeben. Alles zu einem glatten, glaenzenden Teig verarbeiten. Den Teig mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen. Fuer die Fuellung die Milch zum Kochen bringen und den Mohn damit ueberbruehen. Dann Zitronat, die Eier, Zucker, den Vanillezucker und die Rosinen unter den gebruehten Mohn ruehren. Den gegangenen Hefeteig einmal kurz durchkneten und auf bemehltem Brett zu einem Rechteck ausrollen. Die Fuellung daraufstreichen und dabei rundum einen 2 cm breiten Rand freilassen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen. Den Striezel im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 40 bis 50 Minuten backen, mittlere Schiene, evtl. mit Pergamentpapier die letzten 10 Minuten abdecken. Nach dem Backen s o f o r t mit fluessiger Margarine bepinseln und mit Puderzucker bestaeuben. ** Gepostet von: Gisela Langsch Stichworte: Kuchen, Mohn

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5777 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?
Die Polymeal-Diät soll nicht nur lecker sein, sondern vor allem Herzerkrankungen vorbeugen. Wissenschaftler erforschten verschiedene herzschützende Nahrungsmittel und erstellten einen Ernährungsplan.
Thema 5400 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13799 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |