Rezept Böhmische Knödel zu Gulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Böhmische Knödel zu Gulasch

Böhmische Knödel zu Gulasch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21895
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14994 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis !
wirkt entzündungshemmend, entschlackt,regt die regenerierung der Haut an

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2  mittl. Zwiebeln
600 g Gulasch; gemischt
2 El. Öl
1/8 l trockener Rotwein
2 El. Tomatenmark
1  Lorbeerblatt
- - Salz
- - Pfeffer
400 g Champignons
190 ml Pfifferlinge; Glas
40 g Butter oder Margarine
10 g davon (2)
2  Eier; Gew.-Kl. 3
300 g Mehl
275 g davon, (3)
- - Muskat
1 Tl. Backpulver; gestrichen
6 El. Milch bei Bedarf mehr
150 g Schlagsahne
25 g Speck; geräuchert, durchwachsen
1/2 Bd. Petersilie
1/2 l Wasser, (1)
Zubereitung des Kochrezept Böhmische Knödel zu Gulasch:

Rezept - Böhmische Knödel zu Gulasch
Zwiebeln schälen und fein hacken. Gulasch trockentupfen. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Zwiebeln zugeben und mit anbraten. Mit Wasser (1) und Wein ablöschen. Mit Tomatenmark, Lorbeer, Salz und Pfeffer würzen. Alles zugedeckt ca. 1 1/4 Stunden schmoren. Champignons waschen, putzen und halbieren. Pfifferlinge abtropfen lassen (Flüssigkeit evtl. fürs Gulasch verwenden). Fett (2) erhitzen. Pilze darin anbraten, nach 40 Minuten Garzeit zum Gulasch geben. Übriges Fett schaumig rühren. Eier, Mehl (3), Salz, Pfeffer, Muskat, Backpulver und Milch unterrühren. So lange rühren, bis der Teig Blasen wirft. Halbieren und zu 2 Rollen formen. In Salzwasser ca. 30 Minuten ziehen lassen. Sahne und restliches Mehl verquirlen. Unter Rühren zum Gulasch gießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speck würfeln und knusprig auslassen. Petersilie waschen und hacken. Mit de Speck mischen. Knödel in Scheiben schneiden und mit dem Gulasch anrichten. Die Speck-Petersilien-Mischung über die Knödel streuen. Getränk: trockener Rotwein :Pro Person ca. : 900 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55357 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Die Volumetrics Diät, viel, mit wenig KalorienDie Volumetrics Diät, viel, mit wenig Kalorien
Nahrungsmittel, die bei hohem Volumen nur wenig Energie liefern, sind die Lebensmittel der Wahl bei der so genannten Volumetrics-Diät.
Thema 16044 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?
Low Carb ist ein englischer Begriff und bedeutet übersetzt „wenig Kohlenhydrate“. Bei dieser Diät geht es darum, die Kohlehydratzufuhr deutlich zu reduzieren. Jetzt heißt es weg mit Kartoffeln, Nudeln und Reis.
Thema 100627 mal gelesen | 02.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |