Rezept Boehmische Knoedel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Boehmische Knoedel

Boehmische Knoedel

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21017
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9606 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl
3  Eigelb
1/2 l Milch
210 g alte Semmeln
5 El. Butter oder
4 El. Rinderfett
Zubereitung des Kochrezept Boehmische Knoedel:

Rezept - Boehmische Knoedel
Mit 500 g Mehl, 3 Dottern, in 1/2 Liter Milch verquirlt, und Salz wird der Teig gemacht und gut abgeschlagen. 210 g alte Semmel, zu kleinen Wuerfeln geschnitten kommen kurz vor dem Einkochen auf den Teig, werden mit 5 Loeffeln Butter oder 4 Loeffeln Rindsfett begossen und in den Teig verruehrt. Daraus werden mit bemehlten Haenden 5 - 6 Knoedel geformt, gleich in kochendes Wasser gegeben und 15 Minuten gekocht. Diese Knoedel schwimmen sogleich. Herausgehoben koennen sie zu Scheiben geschnitten oder gerissen werden. Man bestreut sie mit geroesteten Broeseln und giesst braune Butter ueber. Dazu sind Saucen von Fleischbruehe oder von Fruechten gut. * Illustriertes Handbuch der Kochkunst von: Leopoldine Amelung ** Gepostet von: F. Seifert Stichworte: Mehlspeise, Beilage, Oma, Knoedel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 15281 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 27658 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Weihnachtsmenü - wie isst und feiert man in Schweden zu Weihnachten ?Weihnachtsmenü - wie isst und feiert man in Schweden zu Weihnachten ?
In Schweden fällt die Weihnachtstradition etwas anders aus, als wir es in Deutschland kennen. Weihnachtlich geschmückt wird, wie auch in Deutschland, in den meisten Haushalten zum ersten Advent.
Thema 16338 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |