Rezept Böhmische Hirschrouladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Böhmische Hirschrouladen

Böhmische Hirschrouladen

Kategorie - Fleisch, Wild Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28985
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3102 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Wursthaut geht nicht ab !
Damit sich Wursthaut leichter abziehen lässt, halten Sie die Wurst unter kaltes fließendes Wasser, oder legen Sie sie kurz in Eiswasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
100 g Zwiebeln
100 g Schalotten
100 g Champignons
100 g Möhren
100 g Sellerie
12  dünne Hirschschnitzel (á 75g
12 Scheib. durchwachsener Speck
12  getrocknete Pflaumen
12  getrocknete Aprikosen
12  Walnüsse
50 g Butterschmalz
1  Loorbeerblatt
5  Wacholderbeeren
400 ml Pilzfond
1/4 l Rotwein
100 g süße Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Küchengarn
Zubereitung des Kochrezept Böhmische Hirschrouladen:

Rezept - Böhmische Hirschrouladen
Zwiebeln und Schalotten schälen. Zwiebeln in Ringe schneiden, die Schalotten vierteln. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Möhren und Sellerie putzen, waschen, schälen und würfeln. Die Hirschrouladen mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Schnitzel mit einer Scheibe durchwachsenem Speck, einigen Champignons, dünnen Zwiebelringen, je einer Pflaume, Aprikose und Walnuß belegen und fest ausrollen. Mit Küchengarn zusammenbinden. Butterschmalz erhitzen. Rouladen ringsherum anbraten. Das Gemüse und die Schalotten kurz mitbraten. Lorbeerblatt und Wacholderbeeren zugeben und mit dem Pilzfond und Rotwein ablöschen. Salz und Pfeffer zugeben. Zugedeckt ca. 40 Minuten schmoren lassen. Dann die Rouladen herausnehmen, Fond durch ein Sieb gießen, Sahne zugeben und etwas einkochen lassen. Rouladen mit der Sauce servieren. Dazu schmecken gedünstete Birnen mit Preiselbeeren und Reibekuchen. Tip: Statt Hirschfleisch können sie auch Rinderrouladen nehmen. Die Garzeit verlängert sich dann um 30 Minuten. :Pro Portion 2384 KJ/269 KCal:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 9727 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 17857 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10001 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |