Rezept Boehmische Erbsen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Boehmische Erbsen

Boehmische Erbsen

Kategorie - Beilage, Gemuese, Erbse, Gratin Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29593
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3337 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mehr Spaß beim Essen !
Gibt es bei Ihnen Eier- oder Thunfischsalat, dann füllen Sie ihn doch mal in Eiscremetüten. Nicht nur den Kindern macht das Essen gleich viel mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Erbsen, weichgekocht
30 g Semmelbroesel
50 g Fett 1)
150 g Zwiebel
100 g Fett 2)
- - Broesel und
- - Fett, fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Boehmische Erbsen:

Rezept - Boehmische Erbsen
Die weichgekochten, ungeschaelten gelben Erbsen, von denen man die waehrend des Kochens freigewordenen Baelge nach und nach abschoept, werden in eine gut mit Fett und Broeseln ausgestrichene Kasserolle ungefaehr 3 cm. hoch geschichtet, mit den in Fett 1) angeroesteten Broeseln und den in Fett 2) angeroesteten Zwiebeln, die man vorher nudelig geschnitten hat, dicht bestreut und noch 20 Minuten im Rohr gebacken. Man trachtet, beim Stuerzen der Erbsen auf die Servierschuessel die Kruste nicht zu brechen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9886 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6387 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95871 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |